Celine Dion: Ihr Mann verlor den Kampf gegen den Krebs

Celine Dion: Ihr Mann verlor den Kampf gegen den Krebs
Celine Dion © Cover Media

Celine Dion (74) musste von ihrem Mann René Angélil (†73) Abschied nehmen.

- Anzeige -

Trauer um René Angelil

Nach langem Krebsleiden ist der Gatte und Manager der kanadischen Sängerin ('My Heart Will Go On') am Donnerstag [14. Januar] entschlafen. Sein Sprecher gab gegenüber 'People' bekannt: "Nach einem langen und tapferen Kampf gegen den Krebs ist René Angelil, 73, heute Morgen in seinem Haus in Las Vegas gestorben. Die Familie bittet in dieser Zeit, dass ihre Privatsphäre respektiert wird."

Vor den Traualtar traten Celine Dion und ihr einstiger Mentor 1994, gemeinsam haben sie den Sohn René-Charles (14) und die fünfjährigen Zwillinge Nelson und Eddy. Aus einer vorangegangenen Beziehung stammen zwei weitere Kinder des Verstorbenen.

Erkrankt war René Angelil an Speiseröhrenkrebs, dieser hatte ihn zuletzt dazu gezwungen, seine Position als Celines Manager aufzugeben. Seine Frau trat derweil aus dem Rampenlicht heraus, um sich um ihren kranken Mann zu kümmern. Im August enthüllte sie dann in einem Interview, dass selbst die Ärzte keinen Rat mehr wüssten: "Wir haben [die Ärzte] oft gefragt: Wie lange hat er noch, drei Wochen, drei Monate? René möchte es wissen. Aber sie sagen, sie wissen es nicht", erklärte Celine Dion damals.

Cover Media

— ANZEIGE —