Céline Dion: Ehemann René Angélil will in ihren Armen sterben

Celine Dion und René Angélil bei einer TV-Show
Céline Dion und René Angélil haben drei Kinder © imago/PanoramiC, imago stock&people

Céline Dion und René Angélil sind seit 21 Jahren verheiratet

Superstar Céline Dion will den Kampf ihres Mannes René Angélil gegen den Krebs bis zum Schluss tapfer durchstehen. "Du kannst zitternde Knie haben, wenn es dem Ende zugeht. Aber wenn jemand deine Hilfe braucht, dann ist es nicht an der Zeit zu weinen", sagte sie 'USA Today'.

- Anzeige -

Dion und Angélil sind seit 21 Jahren verheiratet und haben gemeinsam drei Kinder. Der 73-Jährige ist an Speiseröhrenkrebs erkrankt. Was die Situation für das Paar noch schwieriger macht, ist die Tatsache, dass ihnen niemand sagen kann, wie viel Zeit ihnen noch zusammen bleibt. "Wir haben die Ärzte oft gefragt: Wie lange hat er noch, drei Wochen, drei Monate? René möchte es wissen. Aber sie sagen, sie wissen es nicht", erklärte sie.

Zwar hatte Céline wegen seiner Krankheit eine berufliche Pause eingelegt, aber ab dem 27. August nimmt sie ihre Shows in Las Vegas wieder auf. Sie kehre zurück, weil es sich ihr Mann so gewünscht habe. "Zuerst wollte ich nicht, ich brauche das nicht", betonte die 47-Jährige.

Céline Dion: "Ich werde da sein"

"Meine größte Aufgabe ist es, meinem Ehemann zu sagen, dass es uns gut geht. Ich werde mich um die Kinder kümmern. Du wirst uns von einem anderen Platz aus beobachten." Der 73-Jährige habe mit ihr darüber gesprochen, wie er sich seinen Tod vorstelle: "René sagte mir: "Ich will in deinen Armen sterben." In Ordnung, ich werde da sein, du wirst in meinen Armen sterben."

— ANZEIGE —