Cathy Hummels hat aus ihren Fehlern gelernt

Cathy Hummels bei einer Gala
Cathy Hummels hat aus ihren Fehlern gelernt

Cathy Hummels (27) hat die Rückschläge wegsteckt und versucht, es in Zukunft besser zu machen.

- Anzeige -

Neuer Name, neues Glück

Privat läuft es für die Spielerfrau bestens: Im Juni gaben sich Cathy und WM-Star Mats Hummels (26) das Ja-Wort. Beruflich hingegen konnte sie in den vergangenen Monaten nicht punkten: In der RTL-Tanzshow 'Let's Dance' flog die hübsche Brünette schon nach der ersten Folge raus und auch bei der Internet-Community scheint Cathy kein glückliches Händchen zu haben. Ob sie nun ihr Lieblingsgetränk Soja-Latte anpreist oder für ein Modehaus posiert, immer wieder löst sie einen Shitstorm im Netz aus.

Im 'Bild'-Interview sagte sie dazu: "Ich wurde quasi über Nacht bekannt und wachte im Shitstorm auf. Prominenz kann man leider nicht lernen."

Das soll sich jetzt aber ändern. Cathy hat aus ihren Fehltritten gelernt und versucht, die Zukunft anders anzugehen: "Heute weiß ich, dass ich nur noch Dinge machen werde, die zu mir passen, mir Spaß bereiten oder mich voranbringen. Ich bin wahrscheinlich in jeden Fettnapf getreten, den man mir vor die Füße gestellt hat. Das war wirklich sehr fettig, aber ich wollte auch nicht aufgeben. Niederlagen gehören im Leben dazu. Wichtig ist, dass man daran wächst und lernt - und versucht, es in Zukunft besser zu machen", erklärte sie weiter.

Die Rückschläge hat Cathy mit der Unterstützung ihres Mannes und ihrer Familie verkraftet. "Natürlich sind die Menschen, die einen stärken, wichtig und genauso, dass man mit sich selbst klarkommt. Ich bin sehr froh, eine so tolle Familie hinter mir zu haben", sagte sie im 'Gala'-Interview.

Neue Jobs konnte Cathy Hummels bereits landen: Demnächst kocht sie auf VOX in 'Grill den Henssler', außerdem modelt sie für die Wollmarke The Mercer.

Cover Media

— ANZEIGE —