Catherine Zeta-Jones: Ungelöste Probleme mit Michael?

Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas
Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas © coverme.com

Catherine Zeta-Jones (44) macht sich Berichten zufolge Sorgen, dass sie und ihr Mann Michael Douglas (69) sich mit ihren Problemen nicht richtig befasst haben.

- Anzeige -

Angst vor dem Liebes-Comeback

Die Oscar-Preisträgerin ('Rock of Ages') und der Leinwandstar ('Last Vegas') sind seit 13 Jahren verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder. Vergangenes Jahr bestätigten sie eine Trennung auf Probe, die ein paar harten Jahren folgte: Douglas hatte mit einer Krebserkrankung zu kämpfen, während sich seine Partnerin gegen ihre bipolare Störung behandeln ließ.

Während sie nun versuchen, ihre Ehe wieder in die richtige Bahn zu lenken, soll die Darstellerin fürchten, dass ihre alten Probleme immer noch ungelöst seien. "Catherine ist begeistert, dass sie ihrer Romanze eine neue Chance geben, aber sie macht sich Sorgen, dass sie sich nicht richtig mit ihren Problemen auseinandergesetzt haben", plauderte ein Insider gegenüber dem britischen 'Closer'-Magazin aus. Außerdem soll Zeta-Jones große Angst davor haben, dass ihr Mann sie verlassen wird, sobald es wieder schwierig wird. Sie soll sich Berichten zufolge auch wegen ihrer Krankheit schuldig fühlen : "Sie denkt, dass ihre bipolare Störung zum großen Teil zu ihrer Trennung beitrug. Sie sagte Freunden, dass sie Angst habe, dass wenn wieder Probleme aufflackern oder sie etwas Schwierigeres durchstehen müssen, zu viel für Michael wäre und er sie verlassen würde", fügte der Insider hinzu. Der Schauspieler sehe das aber alles anders: "Er beruhigte sie, dass er alles dran setzen würde, an der Beziehung zu arbeiten."

Inmitten der problematischen Ehe stellt Douglas sicher, dass er sich auf die Kinder konzentriert. Vor Kurzem wurde berichtet, dass er seine Kids jeden Morgen besuche, um ihnen Pfannkuchen zu servieren. "Wenn er in New York ist, macht er den Kindern Frühstück und kommt jeden Abend, um mit ihnen vor der Schlafenszeit fernzusehen", verriet ein Insider der britischen Zeitung 'The Mirror'. "Dann bekommt er von seiner Frau seinen Marschbefehl und kehrt zum Schlafen in seine eigene Wohnung in Manhattan zurück", hieß es von dem derzeitigen Alltag von Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones.

© Cover Media

— ANZEIGE —