Catherine Zeta Jones: Langsam zurück auf die Bühne

Catherine Zeta Jones betrat nach Monaten wieder einmal eine Bühne. Nach ihrem Outing, sie sei manisch depressiv, strahlte sie an diesem Abend - aber dafür ist sie schließlich Schauspielerin. Doch es gab kein Wort zu Privatem, kein Wort zu ihren Depressionen, sie kam nur um eine Laudatio zu halten. Für sie war es ein vorsichtiger erster Schritt zurück ins Rampenlicht.

- Anzeige -

Daniel Radcliff dagegen gab mehr Gas und bewies sein Tanztalent auf der Musicalbühne. Und Brooke Shields? Die zeigte, was sie mit ihrer Stimme lieber nicht machen sollte: Singen!

Ja, bei DEM Award der Musicalszene gab es alles, was man beim Musical so erwartet, und sogar noch mehr: So bat Chris Rock Whoopi Goldberg auf dem roten Teppich um etwas Marihuana. "Whoopi hat immer Gras", witzelte der Comedian in die Kameras.

Al Pacino braucht hingegen momentan nur seine 40 Jahre jüngere Freundin. Die ließ ihn, gemeinsam mit dem fragwürdigen Stirnband, das er trug, gleich um Jahre jünger wirken.

— ANZEIGE —