Catherine und William haben die Klinik verlassen

Herzogin Catherine Prinz William: Erster Auftritt mit dem Royal Baby Der kleine Prinz hat hier seinen ersten Auftritt in der Öffentlichkeit.

Erster Auftritt mit dem Nachwuchs

Nach der Geburt ihres gemeinsamen Babys und des zukünftigen Thronfolgers haben Herzogin Catherine und Prinz William das St. Mary's Hospital in London verlassen und ihren ersten Auftritt vor der Presse gehabt.

— ANZEIGE —

Gemeinsam mit dem kleinen Prinzen zeigten die überglücklichen, frisch gebackenen Eltern ihren Nachwuchs der Öffentlichkeit. "Es ist ein sehr spezieller Moment", verriet Catherine den anwesenden Reportern. Und William war, ganz der stolze Papa, auch zu Scherzen aufgelegt. "Das Baby sieht zum Glück aus wie sie", sagte er augenzwinkernd. Catherine dazu nur: "Nein, nein, da bin ich mir nicht sicher!".

Auf jeden Fall sei er "schon ein ziemlich großer Junge", wie William schließlich betonte. "Ziemlich schwer!" Das noch namenlose Baby wiegt laut offizieller Mitteilung 3.798 Gramm - angeblich der bisher schwerste neugeborene Thronfolger. Allerdings war es früher Usus, nur das Geschlecht und die Größe mitzuteilen.

Für einen Namen hätten sich die beiden aber noch nicht entschieden. "Wir suchen noch nach einem Namen", so William weiter. Danach ging es für die junge Familie in den Kensington Palast, wie ein Sprecher bereits zuvor mitteilen ließ. William höchstpersönlich fuhr den Wagen mit seinem süßen Nachwuchs und seiner Ehefrau heim in den Kensington Palace, wo er und Harry auch aufgewachsen sind.

Herzogin Catherine Prinz William: Erster Auftritt mit dem Royal Baby Die überglücklichen Eltern Catherine und William haben die Klinik verlassen.

Schon am Nachmittag bekam das Paar Besuch von den Eltern Catherines, Carole und Michael Middleton. Als die frisch gebackenen Großeltern das St. Mary's Hospital nach ihrem Besuch beim 'Royal Baby' wieder verließen, strahlten beide vor lauter Glück und Freude. "Er ist wunderschön, und beiden geht es wirklich blendend. Wir freuen uns wahnsinnig!", so Carol Middleton zu den anwesenden Reportern.

Auch Williams Vater Prinz Charles und dessen zweite Ehefrau Camilla hatten dem Nachwuchs am frühen Abend einen ersten Besuch abgestattet.

Bereits unmittelbar nach der Geburt des Babys hatte Prinz William seine Freude in einer ersten offiziellen Mitteilung verkündet. "Wir könnten glücklicher nicht sein", so William. Auch die Queen und ihr Mann Prinz Philip hatten ihre Freude über ihren Ur-Enkelsohn bekundet. "Die Queen und der Herzog von Edinburgh sind hocherfreut über die Neuigkeiten", sagte ein Sprecher des Palasts am Abend der Geburt.

Nach wochenlangem Warten kam das 'Royal Baby' am Montag, den 22. Juli 2013 nach Angaben der BBC um 16:24 Uhr (17:24 Uhr MEZ) Ortszeit im St. Mary's Krankenhaus im Londoner Stadtteil Paddington auf die Welt.

Bildquelle: Reuters/dpa

Bildquelle: Reuters / dpa bildfunk
— ANZEIGE —