Cate Blanchett: Mit dem Oscar ins Bett

Cate Blanchett
Cate Blanchett © Cover Media

Der Ehemann von Cate Blanchett (44) teilte nach den Academy Awards das Bett nicht nur mit seiner Frau, sondern auch mit deren Oscar.

- Anzeige -

Kuscheln zu dritt

Die Schauspielerin ('Babel') bekam den Goldjungen am Sonntagabend für ihre Hauptrolle in dem Film 'Blue Jasmine'. Als sie gestern in der Talk Show von Ellen DeGeneres (56) auftrat, hielt sie ihre Trophäe umklammert und sprach über ihren Sieg. Die Talkmasterin, die das Event moderiert hatte, informierte das Publikum darüber, dass die Australierin ihren Oscar mit ins Bett nahm. "So nah waren mein Ehemann und ich noch nie an einem Dreier", lachte Blanchett daraufhin. Danach überreichte sie den Zuschauern den Award, die ihn behutsam berührten.

Blanchett schien erschöpft am Ende der Preisverleihungssaison und als sie die Bühne betrat, fragte DeGeneres, ob sie etwas brauche. "Habt ihr eine Decke oder einen Kaffee für mich?" witzelte die Schauspielerin und bekam tatsächlich eine Decke von einem Mitarbeiter. "Ich bin gestern Abend vor dir nach Hause gegangen. Ich weiß nicht, wie Du das machst", sagte sie kopfschüttelnd zu DeGeneres.

Für Blanchett war es bereits der zweite Oscargewinn ihrer Karriere. 2005 nahm sie die Trophäe für ihre Rolle in 'Aviator' mit nach Hause. "Ich kann mich nicht daran erinnern. Überhaupt nicht", sagte sie über ihren Sieg vor neun Jahren.

Anschließend plauderten die beiden Showbiz-Ladys über die Oscarverleihung und Blanchett gestand, dass sie DeGeneres' Pizzabestellung verpasste. Stars wie Brad Pitt (50, 'World War Z'), Kevin Spacey (54, 'House of Cards') und Meryl Streep (64, 'Die Eiserne Lady') griffen zu, als die Pizzalieferung direkt beim Publikum im Dolby Theatre in L.A. ankam. "Ich ging zur Bar und wollte mir etwas zu Essen besorgen und dann ließen sie mich nicht wieder rein. Aber all die Schauspielerinnen verschlangen die Pizza sowieso, da hätte ich nichts abbekommen", lachte Cate Blanchett.

© Cover Media

— ANZEIGE —