Cate Blanchett: Jetzt überglücklich

Cate Blanchett
Cate Blanchett © Cover Media

Cate Blanchett (45) und ihr Ehemann Andrew Upton (49) wollten unbedingt eine Tochter haben und schweben jetzt auf Wolke sieben.

- Anzeige -

Perfekte Familie

Vergangene Woche wurde bekannt, dass die Schauspielerin ('Blue Jasmine') und ihr Gatte ein Mädchen adoptiert haben, das sie Edith Vivian Patricia Upton nennen wollen. Das Baby trifft in der Blanchett-Upton-Familie auf ihre älteren Brüder Dashiell (14), Roman (10) und Ignatius (6).

"Sie wollten noch ein Baby und besonders ein Mädchen, um den Haushalt auszugleichen", verriet ein Insider dem Magazin 'Us Weekly'.

Eine große Stellungnahme zum neuen Baby sparten sich die Hollywoodstars und tatsächlich kam das neue Familienglück nur deswegen ans Licht, weil Cate mit dem Mädchen am Flughafen gesehen wurde.

"[Cate] sah mit dem Baby sehr natürlich und entspannt aus", beschrieb ein Augenzeuge. "Sie war sehr kuschelig. Es gab keine Anzeichen dafür, dass Cate Hilfe gebrauchen könnte. Das Baby hat, glaube ich, während des ganzen Trips nicht einmal geschrien." Das ist in der Tat beachtlich, immerhin flog Edith mit ihrer Mama von Los Angeles nach Sydney, was eine Flugzeit von mindestens 14,5 Stunden bedeutet.

Am vergangenen Wochenende bestätigte Andrew, dass die gesamte Familie "überglücklich" über den Familienzuwachs sei, sparte sich allerdings weitere Details.

Die Oscar-Preisträgerin verriet bereits 2010, dass sie liebend gerne eine Tochter bekommen würde, betonte allerdings, dass sie versuche, sich keinen Stress zu machen, was die Familienplanung angeht. "Es stimmt schon, mit drei Jungs wirst du ein bisschen bekloppt", lachte sie im Interview mit dem 'W'-Magazin. "Es herrscht ein riesiges Chaos. Jeder unterstellt, dass wir versuchen würden, ein Mädchen zu bekommen. Wenn das nächste wieder ein Junge wäre, ist das einfach unser Schicksal!"

Bestimmt freut sich Cate Blanchett jetzt aber darüber, dass ihr das Schicksal doch noch eine kleine Tochter geschenkt hat.

Cover Media

— ANZEIGE —