Cate Blanchett hat Angst vor Schönheits-OP

Schauspielerin Cate Blanchett kriegt das kalte Grauen beim Gedanken an kosmetische Eingriffe. Sie wolle andere Frauen nicht für die Entscheidung, sich plastischer Chirurgie zu unterziehen, verurteilen", beteuerte die Australierin im Interview mit 'Fashion ETC.com'. Aber selbst wolle sie sich nie um ihrer Schönheit willen unters Messer legen.

- Anzeige -

"Ich werde jetzt keinen Vortrag halten und Frauen vorschreiben, was sie zu tun haben und was nicht. Ich weiß einfach, was für mich richtig ist. Ich hätte zu viel Angst vor dem, was langfristig daraus entsteht." Erst später sehe man die Langzeitwirkung der Operationen. Dass gerade junge Frauen Schönheitsoperationen vornehmen lasse, enttäusche die 42-Jährige. "Das erfüllt mich nicht mit Bewunderung; es erfüllt mich mit Mitleid."

In Sachen Schönheitspflege legt die 42-Jährige generell Wert auf Altbewährtes und meidet Modebehandlungen. "Ich sage: Weniger ist mehr! Lies ein Buch oder geh spazieren!"

— ANZEIGE —