Cate Blanchett adoptierte ein Mädchen

Cate Blanchett und Edith Vivian Patricia Upton
Cate Blanchett und Edith Vivian Patricia Upton © Twitter

Gerade erst hat Cate Blanchett (45) ein kleines Mädchen adoptiert und noch am Flughafen in Sydney wurde die Schauspielerin mit ihrem Baby abgelichtet. 

- Anzeige -

Neuer Familienzuwachs

Die Schauspielerin ('Blue Jasmine') und ihr Ehemann Andrew Upton (49) ziehen bereits die Söhne Ignatius (6), Roman (10) und Dashiell (13) groß, haben ihre Familie nun aber mit einem Mädchen vergrößert. Die Kleine soll Edith Vivian Patricia Upton heißen. Das australische Magazin 'Women's Weekly' fragte bei Cates Sprechern nach, nachdem der Hollywoodstar mit einem Baby am Flughafen von Sydney gesichtet wurde. Diese bestätigten die Adoption.

Ein Freund der Familie verriet der Zeitschrift außerdem, dass Cate und Andrew überglücklich seien. "Sie freut sich wirklich und ist völlig vernarrt in sie", so der Nahestehende weiter.

Momentan ist Andrew als Intendant der Sydney Theatre Company beschäftigt. Sein Vertrag wird allerdings noch in diesem Jahr auslaufen, woraufhin die Familie dann in die USA umziehen will. Allerdings soll der Umzug dann nicht auf unbestimmte Zeit sein.

Ab dem 12. März ist Cate Blanchett endlich wieder auf der Leinwand zu sehen, nämlich als böse Stiefmutter in der Disney-Verfilmung von 'Cinderella'. Ihre Jungs werden sich den Streifen auch auf jeden Fall ansehen. "Meine Kinder sind momentan in der Phase, in der ich einfach total peinlich bin", verriet sie lachend in der Talkshow 'Sunrise'. "Ich zwinge sie also nicht an einem Samstagabend Zuhause zu sitzen und Mamas Filme anzugucken, aber diesen [Film] werden sie sich auf jeden Fall anschauen."

Neben Cate Blanchett sind in 'Cinderella' auch Stars wie Lily James (25, 'Downton Abbey'), Richard Madden (28, 'Game of Thrones') und Helena Bonham Carter (48, 'The King's Speech') zu sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —