Carsten Spengemann will 'Wetten, dass...?' moderieren

Wird Carsten Spengemann Gottschalks Nachfolger?
Carsten Spengemann will 'Wetten, dass...?'moderieren

Er hat die Bewerbung schon abgeschickt

Seit Wochen wird ein geeigneter Nachfolger für Thomas Gottschalk als Moderator von ‚Wetten, dass…?’ gesucht. Doch irgendwie scheinen die Promis Angst zu haben, dieses große Erbe anzutreten. Nach Kerkeling, Pilawa, Lanz oder Schöneberger hat mit Anke Engelke jetzt wieder eine Wunsch-Kandidatin abgesagt.

- Anzeige -

Doch es gibt tatsächlich noch einen, der sich berufen fühlt in Gottschalks Fußstapfen zu treten. Moderator Carsten Spengemann soll seine Bewerbung bereits abgeschickt haben. Laut ‚Bild am Sonntag’ liegt der Zeitung das Anschreiben sogar vor. Darin umschreibt Spengemann die Anforderungen an einen geeigneten Nachfolger so: „Er sollte Erfahrung mit der Samstagabendshow haben und die Gabe besitzen, unterschiedliche Generationen zu entertainen. Er sollte ein dickes Fell besitzen. Und ihn sollte so schnell nichts aus der Bahn werfen.“ Tja, und offenbar sieht Spengemann all diese Faktoren in seiner Person vereint. Das ZDF wollte die Bewerbung bisher nicht bestätigen.

Thomas Gottschalk sucht einen Nachfolger
Thomas Gottschalk hört Ende 2011 mit 'Wetten, dass...?' auf © dpa, Oliver Berg

Thomas Gottschalk wird ‚Wetten, dass..?’ im Dezember zum letzten Mal moderieren. Das ZDF will sich mit der Klärung der Nachfolge Zeit lassen. Als Grund, die Show aufzugeben, gab Gottschalk den Unfall des Wettkandidaten Samuel Koch vor gut einem Jahr, am 4. Dezember 2010 in Düsseldorf, an. Koch ist seit dem Unfall querschnittsgelähmt.

BIlderquelle: dpa

— ANZEIGE —