Caroline Beil: Ich bin kein Cliquen-Typ

Caroline Beil: Ich bin kein Cliquen-Typ
Caroline Beil © Cover Media

Caroline Beil (49) mag keine großen Cliquen.

- Anzeige -

Familie geht vor

Die Schauspielerin ('SOKO Stuttgart'), die im Juli in Berlin im Musical 'Hammerfrauen' auf der Bühne zu sehen ist, kann mit Frauenabenden nicht viel anfangen. Während andere Ladys sich am liebsten mit einer Gruppe von Freundinnen treffen und über das Leben plaudern, setzt die ehemalige 'Film Up'-Moderatorin eher auf Familienzeit.

"Das habe ich, ehrlich gesagt, noch nie verstanden" offenbarte die gebürtige Hamburgerin der 'B.Z.' ihre Abneigung gegenüber Frauen-Cliquen. "Meine Freunde kommen alle aus unterschiedlichen Städten und Bereichen. Die kennen sich natürlich, sind aber nicht zwangsläufig befreundet. Ich bin noch nie ein Cliquen-Typ gewesen. Ich verbringe am liebsten Zeit mit meinem Freund und meinem Sohn."

Besagter Freund ist der Zahnarzt Philipp Sattler (33) und mit ihm hat Caroline Beil nach der Trennung von dem Vater ihres sechsjährigen Sohnes, Pete Dwojak (34), ihr Glück in der Liebe wiedergefunden. Von Anfang an habe der große Altersunterschied überhaupt keine Rolle gespielt, denn es hat einfach gefunkt. 

"Mit uns beiden, da passt es einfach. Wir verstehen uns großartig, lachen wahnsinnig viel miteinander. Wir führen eine wunderbar entspannte Beziehung", schwärmte Caroline Beil unlängst im Interview mit 'Bunte'.

Cover Media

— ANZEIGE —