Carolina Vera: Auch mal Frau Flodder

Carolina Vera
Carolina Vera © Cover Media

Carolina Vera (41) kleidet sich gerne glamourös, ist privat aber auch mal im lässigen Schlabber-Look zu sehen.

- Anzeige -

Hauptsache bequem

Die in Chile geborene Darstellerin ('Schutzlos') verkörpert vor den TV-Kameras gerne mal die sexy Latina - wie gestern im 'Tatort'. Beim Kult-Krimi ist sie als taffe Staatsanwältin Emilia Álvarez zu bewundern. Doch die Wahl-Berlinerin fühlt sich abseits des Jobs auch im Flodder-Style wohl und ein potentieller Partner müsse nicht stets durchgestylt durch den Alltag schreiten. "Um Gottes Willen - ich schätze eine Person doch nicht aufgrund dessen, was sie trägt oder woher sie kommt, welche Hautfarbe sie hat. Sondern dafür, wie sie ist und sich in Beziehung zu mir stellt. Da würde ich doch ein bisschen mehr Tiefgang erwarten", lachte Carolina im Interview mit 'bunte.de'.

Sowieso mag es die Synchronstimme von Oscarpreisträgerin Penélope Cruz (40, 'Vicky Cristina Barcelona') gerne gemütlich. Das sehe dann folgendermaßen aus: "Birkenstocks, Joggingschuhe - das ganze Programm!" In diesem Aufzug sehe sie die Kassiererin an der Supermarktkasse jedenfalls regelmäßig.

Die Künstlerin steht überhaupt nicht darauf, sich zu verkleiden, um sexy zu wirken - das hätte den gegenteiligen Effekt. "Ich mag das Glamouröse und gönne mir den Luxus - aber in seiner Einfachheit und Bequemlichkeit. Es muss zu meinem Körper passen, mich unterstützen. Gern darf Kleidung sinnlich und sexy sein. Aber ich würde mich nie in etwas zwängen, muss mich immer wohlfühlen. Bloß kein Zwicken oder Kratzen!", befand sie.

Im Gespräch mit 'Focus Online' verriet die Schauspielerin derweil, was sie an der Rolle der Karrierefrau reizte - gerade auf die Sexyness ihres Charakters wollte sie nicht verzichten. "Als ich die Rolle der Staatsanwältin damals annahm, wollte ich diese Chefposition auch mit Weiblichkeit besetzen. Ich war und bin der Ansicht, dass wenn wir Frauen hohe Posten erreichen, wir nicht einen Gramm unserer Weiblichkeit dafür einbüßen brauchen. Vielmehr ist es das, was uns wirklich stark macht." Privat habe sie mit ihrer TV-Figur aber nicht allzu viel gemeinsam: "Ich arbeite nicht im Büro, würde die High Heels schon morgens gegen flache Schuhe eintauschen und habe lieber gesunde, glückliche Menschen um mich herum", strahlte Carolina Vera.

Cover Media

— ANZEIGE —