Carmen Geiss: Immer reden!

Carmen Geiss
Carmen Geiss © Cover Media

Carmen Geiss (49) findet es wichtig, sich nicht anzuschweigen.

- Anzeige -

Hält die Liebe jung

Im Interview mit 'bild.de' sollte die extrovertierte Blondine ('Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie') erklären, wie es Frauen schaffen für ihre Männer attraktiv zu bleiben. Überraschenderweise hatte ihre Antwort nichts damit zu tun, dass die Damen besonders jugendlich aussehen oder schlank sein sollen. Ganz im Gegenteil: "Das Wichtigste ist nicht zu verstummen", betonte Carmen und führte sich und ihren Mann Robert (50) als gutes Beispiel an: "Wir reden viel und wir lachen auch viel. Robert und ich verstehen uns ohne Worte. Er ist nicht nur mein Mann und mein Geliebter, er ist auch mein bester Freund."

Gestern feierte die Powerfrau ihren 49. Geburtstag. Angst vor einem halben Jahrhundert? "Nein, gar nicht. Ich freue mich schon richtig darauf. Robert probiert ja gerade schon mal aus, wie es ist", kicherte Carmen.

Ihren Ehrentag verbrachte die Millionärsgattin übrigens ohne ihre Familie - sie musste für 'Let's Dance' trainieren, immerhin sind sie und ihr Tanzpartner Christian Polanc (35) noch im Rennen um die Krone. Robert Geiss ließ es sich trotzdem nicht nehmen, seiner Frau zu gratulieren und schrieb ihr eine süße Liebesbotschaft auf Facebook: "Danke für 33 wundervolle gemeinsame Jahre, die Du mir geschenkt hast und zwei wunderbare Kinder. Wir denken an Dich von Monaco aus, in Liebe, dein Robert!" Zu den romantischen Zeilen schickte der Unternehmer seiner Liebsten 49 rote Rosen, über die sich Carmen Geiss riesig freute. 

 

Cover Media

— ANZEIGE —