Carly Rae Jepsen singt über ihre Exfreunde

Carly Rae Jepsen singt über ihre Exfreunde
Carly Rae Jepsen © Cover Media

Carly Rae Jepsen (29) besingt in ihren Songs alle ihre Exfreunde.

- Anzeige -

Es geht um sie alle

Die Sängerin ist bekannt für ihre eingängigen Lieder wie 'I Really Like You'. Ihre Texte handeln oft von Liebe und Beziehungen, aber sie besteht darauf, dass nie eine bestimmte Person gemeint ist.

"Nein, es dürfen sich alle meine Verflossenen irgendwie angesprochen fühlen!" gab sie gegenüber der deutschen Ausgabe der Zeitschrift 'Glamour' an.

In dem Video zu ihrem neuesten Lied übernimmt Tom Hanks (58, 'Terminal') die Hauptrolle. Es war ihr Manager Scooter Braun, der diesen Cameoauftritt möglich machte.

"Er ist mit meinem Manager befreundet, hörte den Song und wollte mitmachen", enthüllte sie.

"Wir hatten eine Choreografin, die uns komplizierte Schritte beibringen wollte. Aber er lachte nur und sagte: 'Sicher nicht - wir tanzen einfach, wie es uns gefällt'."

Carly hatte ihren Durchbruch 2011, als ihr Hit 'Call Me Maybe' die Charts stürmte. Es kam alles sehr plötzlich, aber sie ist froh, dass sie nicht mehr ganz so jung war, als sie berühmt wurde.

"Ich es ist schon surreal, wenn man im Restaurant von fremden Menschen beim Essen fotografiert wird!"

Aber woher nimmt Carly die Ideen für ihre Hits?

"Die besten Einfälle kommen mir oft mitten in der Nacht, und dann stolpere ich da im Dunkeln mit meinem Handy rum und nehme sie auf", verriet sie kürzlich lächelnd der britischen Zeitschrift Very.

"Der andere Ort sind Flugzeuge, und da kann es schwierig sein. Ich muss die Melodie irgendwie festhalten, bevor ich sie wieder vergesse - und die einzige Möglichkeit ist mit meinem iPhone auf der Toilette. Das ist mir vor Kurzem genauso passiert. Die anderen Passagiere müssen geglaubt haben, ich hätte die kleinste Blase der Welt, so oft wie ich auf dem Klo verschwunden bin...."

Cover Media

— ANZEIGE —