Carla Gugino macht auf Charlie Chaplin

Carla Gugino macht auf Charlie Chaplin
Carla Gugino kleidete sich bei der Verleihung des Chaplin Award fast genauso wie der berühmte Namensgeber Charlie Chaplin © Represented by ZUMA Press, Inc./ImageCollect, SpotOn

Look des Tages vom 09.05.2017

Carla Gugino (45, "San Andreas") zählte zu den zahlreichen prominenten Gästen bei der Verleihung des Chaplin Awards im Lincoln Center in New York. Während der nach Komiker-Legende Charlie Chaplin benannte Preis in diesem Jahr an Hollywood-Legende Robert De Niro (73) ging, war seine Filmpartnerin aus "Kurzes Prozess - Righteous Kill" die Hauptattraktion auf dem Roten Teppich: Die Schauspielerin besuchte die Veranstaltung stilecht im kultigen Chaplin-Outfit mit elegantem schwarzen Anzug. Darunter trug sie weißes Hemd und eine schmale Krawatte.

Kleine Abweichungen vom originalen "Tramp"-Look des Comedy-Genies gestattete sich das Ex-Model mit italienischen, britischen und irischen Wurzeln trotzdem: Statt einer Melone hatte Gugino ihr langes dunkles Haar nach oben gesteckt. Auch auf die typischen Clownschuhe Chaplins verzichtete sie, ihre Füße zierten dafür hochhackige Sandalen. Den typischen Gehstock ersetzte ein schickes Designer-Täschchen. Zeitlose Eleganz, aufgepeppt mit modernen Accessoires: Oftmals machen feine Details den großen Unterschied.

spot on news

— ANZEIGE —