Carla Bruni: Statt eines Gesichts nur noch eine Fratze