Carla Bruni: Mama oder doch nicht?

Verwirrung um 'premier bebe': Angeblich ist Carla Bruni Mutter geworden. Doch dann wurde sie noch mit Bauch gesehen.
Verwirrung um 'premier bebe': Angeblich ist Carla Bruni Mutter geworden. Doch dann wurde sie noch mit Babaybauch gesehen. © dpa bildfunk

Verwirrung um angebliche Geburt

Ist das Kind nun da oder nicht? Am 12. Oktober meldete ein französischer Radiosender, das ‚premier bébé’ sei auf der Welt. Carla Bruni sei Mutter eines gesunden Jungen namens Vadim geworden. Am selben Tag jedoch tauchten Fotos von Frau Bruni auch – die auch am 12. Oktober geschossen wurden – und da trägt sie noch einen Babybauch. Verwirrung total!

- Anzeige -

Schließlich erklärte die Zeitung ‚Le Figaro’, dass die Meldung von der Geburt nur ein Witz des französischen Komikers Nicolas Canteloup war. Das scheint ja ein echter Scherzkeks zu sein.

Vielleicht wurde die ganze Sache aber auch von den werdenden Eltern selbst eingefädelt. Carla Bruni und Nikolas Sarkozy wollten den Geburtstermin ohnehin geheim halten. Es wäre also durchaus möglich, dass das Kind schon da ist und die clevere Carla ein Schummel-Bauch trägt.

Bildmaterial: dpa

— ANZEIGE —