Carice van Houten ist Mama geworden: Der 'Game of Thrones'-Star begrüßt Sohn Monte auf der Welt

Nachwuchs für 'Game of Thrones'-Star Carice van Houten
Carice van Houten hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht © Getty Images for Turner, Jason Merritt, nl

Erfolg im TV, Glück in der Liebe... 'Game of Thrones'-Star Carice van Houten (39) dürfte spätestens seit dem Wochenende im siebten Himmel schweben: Die Melisandre-Darstellerin hat jetzt ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Es ist ein Sohn, wie van Houtens Partner, der Schauspieler Guy Pearce (48, 'Memento') am Montag auf Twitter verkündet hat. Auch einen Namen hat der Kleine schon verpasst bekommen. Er heißt - ganz gemäß dem Promi-Trend zur ungewöhnlichen Namenswahl - Monte.

- Anzeige -

Carice van Houten hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht

Van Houten hatte die Neuigkeiten über ihre Schwangerschaft im März mit einem "Game of Thrones"-Scherz unters Volk gebracht: "Ok, ich bin bereit für eure Schattenbaby-Witze" erklärte sie in Anlehnung an die Seriengeschichte um das gruselige "Schattenbaby", das ihre Figur Melisandre zur Welt gebracht hatte. Auch Pearce hatte damals eingestimmt: "Es geht nichts über die Aussicht auf ein Schattenbaby, um deine Meinung übers Vaterwerden zu ändern", twitterte er.

Tatsächlich sind van Houten und Pearce auch ungeachtet der Serien-Seitenhiebe ein interessantes Paar. Schließlich war Pearce noch bis Anfang 2015 mit der Psychologin Kate Mestitz liiert. Während seine Ehe 18 Jahre lang kinderlos geblieben war, ging jetzt offenbar alles ganz schnell. Doppelt überraschend kam der Nachwuchs, da Pearce stets betont hatte, er mache sich nichts aus Kindern. "Ich brauche sie nicht mal. Es gibt genug Babys auf der Welt. Außerdem denke ich, dass ich nicht der richtige Umgang für Babys wäre", hatte er schon vor Jahren dem 'Guardian' erzählt.

spot on news

— ANZEIGE —