Carey: Ich möchte keine Size Zero sein!

Carey: Ich möchte keine Size Zero sein!
© World Entertainment News Network Ltd.

Warum sie nichts von Diät hält

Dauernd wird über Moppel-Mariah und ihre Extra-Kilos hergezogen - die Sängerin scheint das wenig zu stören In einem Interview mit der 'Bild'-Zeitung verrät sie: "Vor rund 18 Monaten war ich eine Size 2 (entspricht Gr. 34), also sehr, sehr dünn.“ Auf dieses Magermaß schrumpfte sie durch tägliches Schwimmtraining. Jetzt aber fühlt sie sich wieder kugelwohl. "Ich bin nicht sehr muskulös. Ich kann also keine Gewichte stemmen. Ich sollte lieber schwimmen oder Pilates machen. Und Diät halten. Aber ich will nicht. Ich bin viel unterwegs. Was soll ich essen, wie soll ich Diät machen?"

- Anzeige -
Carey: Ich möchte keine Size Zero sein!
© Clint Brewer / Splash News

Wie kommt es ihrer Meinung nach überhaupt zu diesem Schlankheitswahn? "Die Gesellschaft macht das mit uns. Wir wachsen mit diesen Magazinen auf, in denen Size-Zero-Models gezeigt werden. Dabei sind Menschen doch Menschen. Auf innere Werte kommt es an. Ich möchte keine Size Zero (Gr. 32) sein. Könnte ich auch gar nicht. Meine Knochen wären ziemlich hässlich. Ich bin am glücklichsten, wenn der kurvige Teil Size Six ist.“

— ANZEIGE —