Cara Delevingne: Immer enger mit Michelle Rodriguez

Cara Delevingne
Cara Delevingne © Cover Media

Cara Delevingne (21) und Michelle Rodriguez (35) machen nicht nur Party zusammen. 

- Anzeige -

Erstes Familien-Date

Das britische Topmodel und die Schauspielerin ('Resident Evil') sind in den letzten Wochen nonstop zusammen unterwegs und lassen es richtig krachen. Nun aber berichten Freunde, dass Delevingne einen Schritt weitergegangen ist: Sie soll Rodriguez ihrer Familie vorgestellt haben. "Es ist das erste Mal, dass sie jemanden mit nach Hause brachte", betonte ein Insider im 'Grazia'-Magazin. "Das ist ein großer Schritt."

Die Gerüchteküche brodelt schon lange, von einer Affäre der beiden Promi-Damen ist die Rede - und das nicht erst, seit sie bei einem Basketballspiel heiße Küsse austauschten. Der Insider war sich allerdings nicht wirklich sicher, denn: "Cara begeistert sich immer schnell für Menschen. Sie baut schnell intensive Beziehungen auf und das geschieht jetzt mit Michelle."

Freunde machen sich bereits Sorgen um die Newcomerin, da Rodriguez für ihr wildes Partyleben bekannt ist. Doch Delevingne möchte neben ihrer erfolgreichen Modelkarriere auch auf der Leinwand zu sehen sein - jetzt denkt sie angeblich darüber nach, nach Los Angeles zu ziehen, wo auch ihre Freundin lebt, um es in Hollywood zu schaffen. "Michelle hat den Ruf eines Partytiers. Aber sie auch ein echter Hippie und liebt es, in Venice Beach abzuhängen. Cara liebt diese Seite an ihr und ist sehr glücklich."

Letzte Woche hieß es sogar, das Paar denke über eine zweite Bleibe in London nach: "Sie verbringen so gerne Zeit miteinander, über einen Umzug müssen sie nicht groß nachdenken", sagte ein Insider der britischen 'Sun' über Cara Delevingne und Michelle Rodriguez. "Ihre Zeit zwischen London und LA aufzuteilen, wäre für beide toll."

© Cover Media

— ANZEIGE —