Cara Delevingne tweetet über ihren Kampf mit Depressionen

Cara Delevingne tweetet über ihren Kampf mit Depressionen
Cara Delevingne hat sich auf Twitter Luft verschafft © Getty Images, Anthony Harvey

Cara Delevingne (23, "Pan") stellt klar: sie hat nicht mit dem Modeln aufgehört - sie hat einfach nur eine Pause gebraucht. Das teilte die 23-Jährige nun in einer emotionalen Flut an Tweets mit. Dieses Bedürfnis hatte Delevingne scheinbar nachdem am Mittwoch bekannt wurde, dass sie als Gesicht der neuen Yves-Saint-Laurent-Kollektion zurück im Model-Business ist. Nachdem das Pariser Modeunternehmen mehrere Kampagnen-Bilder von Delevingne via Twitter veröffentlichte, schrieb das Model zunächst nur: "Ich habe niemals aufgehört". Später legte sie mit einer richtigen Serie an Kurzmitteilungen nach.

- Anzeige -

Cara Delevingne: Auf Twitter lässt sie Luft ab

"Lasst uns die Missverständnisse aus dem Weg räumen", eröffnete Delevingne ihre Tweet-Session. "Ich habe nie gesagt, dass ich mit dem Modeln aufhöre." Sie mache die Mode-Industrie für nichts verantwortlich, heißt es weiter. Dann aber der große Knall: "Ich leide an Depressionen und war ein Model während einer besonders rauen Phase des Selbsthasses." Sie sei dankbar für die Aufträge, die sie bekommt. Aber sie habe durch die Arbeit vor allem vor ihren Depressionen flüchten wollen. Dadurch sei sie letztendlich in einem Zustand der totalen Erschöpfung geendet.

 

"Ich wollte mich ein bisschen auskotzen"

 

Zu ihrer Schauspielerei schrieb sie: "Ich konzentriere mich auf das Filmen und versuche zu lernen, mich nicht mit jedem einzelnen meiner Fehler auseinanderzusetzen. Darin bin ich sonst eigentlich recht gut." Mit den Worten "Okay... Schluss mit den Schimpftiraden. Ich wollte mich hier nur ein bisschen auskotzen."

Doch kurz darauf teilte sie noch eine Textnachricht auf ihrem Account: "Mein Bruder erzählte mir einen Witz, und ich lachte Tränen. Er erzählte mir denselben Witz nochmal, aber ich lachte nicht mehr so sehr. Er wiederholte den Witz erneut und ich hörte auf zu lachen. Er sagte: 'Wenn du über denselben Witz nicht immer wieder lachen kannst, warum können dich dieselben Menschen dann immer wieder zum Weinen bringen?'" So nachdenklich hat man Cara selten erlebt.

spot on news

— ANZEIGE —