Cara Delevingne: Sprecht über eure Körper

Cara Delevingne: Sprecht über eure Körper
Cara Delevingne © Cover Media

Cara Delevingne (23) macht mit einer neuen Kampagne auf gynäkologische Probleme aufmerksam.

- Anzeige -

Einsatz für Lady Garden

Die Schauspielerin ('Suicide Squad') engagiert sich im Rahmen des Gynaecological Cancer Awareness Month für die 'Lady Garden'-Kampagne, die Frauen dazu ermutigen soll, "offen zu sprechen - ohne Scheu oder Scham".

Organisiert wird der Gynaecological Cancer Fund von Caras Schwester Chloe Delevingne, Topshop verkauft dafür 'Lady Garden'-Sweatshirts, eines davon trägt Cara in der dazugehörigen Kampagne. Designt wurden diese von Simeon Farrar. Von den 32 Euro, die die Pullis kosten, gehen 30 Prozent an die Stiftung.

In einem Video erklärte Cara, warum ihr das Thema so wichtig ist: "Ich habe mich erstmals dafür engagiert, als meine Schwester Chloe wegen einer vorkanzerösen Zelle einen Schreck bekam. Sie war sehr mutig und sprach darüber. Über solche Dinge zu sprechen, fordert viel Mut. Ich glaube, Frauen müssen bei dieser Sache mutiger sein, weil sonst andere Leute davon beeinträchtigt werden können. Ich bin einfach so froh, dass ich eine Sprecherin sein und Frauen dabei helfen kann, offen über ihre Körper und diese Probleme zu sprechen. Jeder ist schön und jeder verdient, selbstbewusst zu sein."

Auf dem Kampagnenfoto trägt Cara lediglich das Sweatshirt, ihren ganz eigenen Lady Garden hat sie mit einer Sonnenblume verdeckt. "Ich liebe meinen Lady Garden. Ich trage mein Sweatshirt nackt - weil wir alle so sein sollten. In meinem Evaskostüm beim Gärtnern. Mein Lady Garden hat den Spitznamen Randy Jackson."

Schon vor dem Shooting für die Sweatshirt-Kampagne setzte sich Cara Delevingne für die Organisation ein. Anfang des Jahres machte sie bei einem Charity-Lauf in London mit und lief fünf Kilometer neben ihrer Schwester Chloe.

Cover Media

— ANZEIGE —