Cara Delevingne soll sich von Freundin St. Vincent getrennt haben

Die Edelsteine des Anstoßes sitzen am linken Ringfinger: Annie Clark und Cara Delevingne bei der Paris Fashion Week
Cara Delevingne (rechts) mit St. Vincent © ddp images

Cara Delevingne wieder solo?

Heimlich, still und leise soll sich Cara Delevingne (24) von ihrer Musiker-Freundin St. Vincent (33) getrennt haben. Wie die 'Sun' berichtet, sei die Fernbeziehung am Ende eine zu große Belastung gewesen.

- Anzeige -

Sollte das wirklich stimmen, kommt die Nachricht ziemlich überraschend. Denn erst in einem kürzlich veröffentlichten Interview mit der britischen 'Vogue' schwärmte das Model noch in höchsten Tönen von ihrer Freundin, die eigentlich Annie Clark heißt. "Ich wusste vorher nicht, was Liebe ist - echte Liebe. Ich verstand nicht, wie tief sie sein kann. Ich habe immer gedacht, es heißt: Ich gegen die Welt."

Doch mit dieser Liebe soll nun Schluss sein, wie ein Insider jetzt der 'Sun' verrät: "Cara und Annie mögen sich noch immer, aber der Druck, der auf ihrer Fernbeziehung lastete, ist einfach zu groß geworden. Es fing schon an zu bröckeln, als Annie es im August nicht zu Caras Geburtstagsfeier geschafft hat."

Hat Cara vielleicht sogar schon eine Neue? Bei Instagram veröffentlichte die 'Suicide Squad'-Darstellerin ein Foto vom 'Burning Man Festival', auf dem sie das Model Adwoa Aboah auf den Mund küsst. Inzwischen ist dieser Post allerdings wieder gelöscht.

— ANZEIGE —