Cara Delevingne kauft ein Haus in London

Cara Delevigne
Cara Delevigne © Cover Media

Cara Delevingne (22) soll ein Haus im Südwesten Londons für 3,7 Millionen Euro erworben haben.

- Anzeige -

Ihre eigenen vier Wände

Das Supermodel, das auch als Schauspielerin ('Anna Karenina') erste Erfolge feierte, lebt zurzeit bei seinen Eltern in der wohlhabenden Londoner Gegend Belgravia. Jetzt scheint Delevingne aber ein geeignetes Haus im Südwesten der Stadt, in Chiswick, gefunden zu haben. Die britische Zeitung 'The Mirror' berichtete, dass sie dort ein Haus mit vier Zimmern für umgerechnet rund 3,7 Millionen Euro erworben haben soll.

"Es war seit ein paar Monaten auf dem Markt und war leicht reduziert, also scheint Cara ein günstiges Angebot erwischt zu haben. Sie will sesshaft werden und mit dem Haus meint sie es ernst. Sie denkt wohl über die Zukunft nach. Das Haus liegt nah genug am Stadtzentrum, um zu ihren frequentierten Orten zu kommen, aber es befindet sich gleichzeitig eher am Stadtrand. Vielleicht denkt sie darüber nach, einen ruhigeren Lebensstil zu führen", berichtete ein Vertrauter.

Außer den vier Zimmern soll das Anwesen ein riesiges Ankleidezimmer und einen Balkon mit einem atemberaubenden Ausblick auf den Park haben. Das historische Haus wurde 1743 gebaut und ist hinter einer großen Backsteinmauer versteckt.

Erst vor Kurzem sprach das Topmodel über seinen Wunsch, sesshafter zu werden, um sich auf seine angestrebte Schauspielkarriere konzentrieren zu können. In einem Gespräch mit der 'Vogue' verriet sie ihre Pläne für das kommende Jahr und dazu zählte vor allem, die ihr am Herzen liegenden Projekte umzusetzen: "Ich will mir mehr Zeit nehmen, um kreativ zu sein, Musik zu schreiben, an meiner Schauspielerei zu arbeiten und Zeit mit meinen Freunden, meiner Familie und meinem Neffen Atticus zu verbringen"."

Momentan dreht Cara Delevingne für den Film 'Margos Spuren' und wird als nächstes in dem Streifen 'Kids in Love' zu sehen sein.

Cover Media

— ANZEIGE —