Cara Delevingne kämpfte früher gegen Depressionen - und will nie wieder Antidepressiva nehmen

Cara Delevingne kämpft ohne Medikamente weiter
Cara Delevingne © Cover Media

Cara Delevingne (23) möchte nie wieder auf Medikamente angewiesen sein.

- Anzeige -

Kampf gegen Depressionen

Die Schauspielerin ('Suicide Squad') hat im Laufe ihrer Karriere offen über die Depressionen gesprochen, die sie im Alter von 16 Jahren fast in den Selbstmord trieben. Nachdem sie im Teenageralter in der Hoffnungslosigkeit versank, wurde ihr ein regelrechter Cocktail an verschiedenen Antidepressiva verschrieben, die sie bis zum 19. Lebensjahr zu sich nahm. Die Entscheidung, in Zukunft auf die Pillen zu verzichten, habe von der Grundangst gerührt, von ihnen abhängig zu werden.

"Ich hasse Medikamente. Wir stehen auf Kriegsfuß. Es ist zu einfach, sie zu missbrauchen", erklärte Cara im Gespräch mit dem britischen 'Esquire'.

Die Entscheidung, auf die Antidepressiva zu verzichten, sei für sie die bestmögliche gewesen. Der Unterschied zu vorher hätte nicht größer sein können: "In der Woche, in der ich aufhörte, sie zu nehmen, habe ich meine Jungfräulichkeit verloren, habe mich gestritten, habe geweint und gelacht. Es war das beste auf der ganzen Welt, endlich wieder etwas zu fühlen. Ich rutsche immer wieder in die Depression, aber ich lerne viel lieber, wie ich da wieder rauskomme, anstatt jemals wieder auf Medikamente angewiesen zu sein.”

Der Grund für die Abwärtsspirale in die Depression sei ihre Hormonumstellung als Teenager gewesen und der Druck, gute Noten in der Schule zu bekommen. Mit diesen Gefühlen habe sie nicht umgehen können. Und obwohl sie sich bewusst gewesen sei, wie privilegiert sie war, sei ihr einziger Wunsch gewesen, zu sterben:

"Ich habe mich deswegen schuldig gefühlt. Ich habe mich selbst deswegen gehasst. Dann wird es ein Teufelskreis. Ich wollte nicht mehr existieren. Ich wollte, dass sich jedes Molekül in meinem Körper auflöst. Ich wollte sterben."

Es war zu jener Zeit, als sich Cara Delevingne entschloss, die Schule abzubrechen und stattdessen eine Modelkarriere anzustreben.

Cover Media

— ANZEIGE —