Cara Delevingne: Alles gar nicht wahr?

Cara Delevingne: Alles gar nicht wahr?
Cara Delevingne © Cover Media

Cara Delevingne (22) und St. Vincent (32) sind anscheinend doch noch zusammen.

- Anzeige -

Trennungsgerüchte

'Page Six' hatte berichtet, die Beziehung zwischen der Schauspielerin ('Margos Spuren') und der Sängerin ('Digital Witness') sei zerbrochen. Auch die Tatsache, dass Cara sämtliche Spuren von Annie Clark, so der bürgerliche Name ihrer Freundin, auf Instagram gelöscht hat, ließ das Liebes-Aus vermuten. Doch ein Insider behauptete nun gegenüber 'MailOnline', dass an den Gerüchten nichts dran sei. "Sie sind immer noch zusammen und sehr glücklich. Es scheint, als würden alle wollen, dass sie sich trennen - aber Tatsache ist, dass Annie durch Europa tourt und Cara in den Staaten arbeitet. Sie könnten nicht glücklicher sein und die aktuellen Berichte sind wieder mal nur lächerlich."

Im Februar kamen Cara und St. Vincent zusammen, im April soll es zu einer kurzzeitigen Trennung gekommen sein. Doch erst vor wenigen Wochen machte Cara die Liebe der beiden in einem 'Vogue'-Interview öffentlich. "Ich glaube, die Tatsache, dass ich meine Freundin liebe, macht einen großen Teil davon aus, dass ich momentan so glücklich bin", verriet das Model. "Und dass diese Worte aus meinem Mund kommen, ist eigentlich ein Wunder."

Vor ihrer Beziehung mit St. Vincent hatte Cara Delevingne eine kurze Affäre mit Schauspielerin Michelle Rodriguez (37, 'Fast & Furious 7'). Zuvor wurde ihr eine Romanze mit One-Direction-Star Harry Styles (21, 'Best Song Ever') nachgesagt.

Cover Media

— ANZEIGE —