Hollywood Blog by Jessica Mazur

Cara Delevingne: Alle wollen ihre Augenbrauen haben

Topmodel Cara Delevingne ist für ihre üppigen Augenbrauen bekannt.
Cara Delevingne: Alle wollen ihre Augenbrauen (Bildquelle: Splash) © Splash News/Topshop

von Jessica Mazur

Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit: im Beverly Hilton Hotel werden die 72. Golden Globes verliehen. Unmittelbar vor der Verleihung ist natürlich wieder das ganz große Schaulaufen auf dem roten Teppich angesagt und die Stars zeigen sich von ihrer aufgebretzeltesten Seite.

- Anzeige -

Hier in Hollywood witzelt man übrigens gerne, dass der Tag der Globes und der Oscars der Tag ist, an dem die meisten plastischen Chirurgen vor den Fernsehgeräten sitzen. Warum? Na, um ihre getane Arbeit zu bewundern. Und davon gibt es angeblich jede Menge, denn dem Beverly Hills Chirurgen Dr. Peter Fodor zufolge, haben mindestens 80% der Stars auf dem Red Carpet am Sonntag irgendwas machen lassen. Er sagt: "Wenn's gut gemacht ist, sieht man's nicht."

Doch die 'Umbauarbeiten' an den Gesichtern oder Körpern der Stars sind nur wenige Tage vor der Awardshow natürlich längst abgeschlossen. In den letzten Stunden geht es nur noch um den Feinschliff. Da wird sich in Seetang gewickelt und in Magnesiumsulfat gebadet, um den Körper zu entschlacken, Body Scrubs und Facials sorgen für einen strahlenden Look, und die Haare werden geschnitten, coloriert und in vielen Fällen mit Extensions versehen. Am Tag der Verleihung selber wird dann circa drei Stunden lang Make-up aufgetragen und getaped und getackert, was das Zeug hält. Immerhin ist doppelseitiges Klebeband laut Promi-Ankleider Brad Goreski das wichtigste Werkzeug eines jeden Stylisten. Tape hilft nämlich nicht nur dabei, dass die schicken Roben nicht verrutschen, es wird auch eingesetzt, um schlaffe Haut hier und da ein bisschen zu liften.

DER Red Carpet Beauty Trend des Jahres heißt aber angeblich 'Lace Front Eyebrows'. Jawohl, der Mega Erfolg von Cara Delevingne soll auch bei den Hollywood-Stars seine Spuren hinterlassen haben, denn viele wünschen sich vollere Augenbrauen. Nicht zuletzt natürlich auch, weil es heißt, dass buschigere Augenbrauen einen jünger aussehen lassen. Anstatt zu Augenbrauenstift oder Puder greifen Hollywood Make-up-Artists für den gewünschten Look allerdings zu künstlichen Echthaar-Augenbrauen. Dafür wird das Echthaar in Handarbeit mit einem hauchfeinen Gitternetz verknotet und anschließend mit Hautkleber auf die bereits vorhandenen Augenbrauen geklebt.

Die so genannten 'Lace Front Eyebrows' sind hier in den Staaten mittlerweile für Jedermann im Handel erhältlich, doch die Beauty-Experten raten vom DIY-Look ab. Wenn die Mini-Haarteile nicht richtig sitzen oder billig gemacht sind, kann's nämlich schnell albern aussehen...

Na, dann an dieser Stelle uns allen schon mal viel Spaß beim Kleider-/Klebeband- und Haarteile-Gucken...

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Cara Delevingne: Alle wollen ihre Augenbrauen haben
Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur