Cameron Diaz: Nie mehr Botox, dafür aber mehr Sex

Cameron Diaz: Nie mehr Botox!
Cameron Diaz: "Ich sah schrecklich aus" © splashnews.com

„Ich habe Botox mal ausprobiert, aber es hat mein Gesicht total verändert"

Endlich zeigt Cameron Diaz ihr wahres Gesicht! Der blonde Engel, Hollywoods und Everybody’s Darling ist bekannt für seine natürliche Ausstrahlung und ihr frisches Aussehen. Aber das war nicht immer so. Auch die Schauspielerin verfiel kurzeitig dem typischen Hollywood-Wahn, wollte auf ewig jung und vor allem faltenfrei sein. Dass sie damit aber alles andere als glücklich war, verriet sie jetzt im Interview mit ‚ET Online‘.

- Anzeige -

„Ich habe Botox mal ausprobiert und habe mir ein ganz kleines bisschen spritzen lassen. Aber es hat mein Gesicht total verändert. Ich sah schrecklich aus und ich werde das nie wieder machen lassen. ich will lieber mein echtes Gesicht altern sehen. und nicht ein Gesicht, das nicht mehr nach mir aussieht“, so die 41-Jährige. „Als ich 20 war, dachte ich, ich bleibe ewig jung. Aber jetzt mit 40 verstehe ich, wenn du deinen Körper schlecht behandelst, stehst du im Alter blöd da. Also kümmre dich gut um deinen Körper! Je früher du damit anfängst, desto besser!“, weiß der Hollywood-Star.

Mit Botox hat Cameron Diaz komplett abgeschlossen. Worauf sie aber weiterhin schwört, ist jeden Menge Sex: „Hab so viel Sex wie du kannst. Aber such‘ dir die Männer immer gut aus!“.

Viel Spaß am Sex und Sport: Dafür ist der ‚Drei Engel für Charlie‘-Star bekannt. Seit ihrer letzten ernsthaften Beziehung mit Justin Timberlake von 2003 bis 2007 hatte sie nur diverse Affären. Doch die Schauspielerin steht dazu. Sie will keine Kinder und keine Familie, sie will ihr Leben einfach nur genießen.

Und noch etwas konnte die Reporterin der hübschen Amerikanerin entlocken. Die hat bei Männern nämlich eine ganz bestimmte Vorliebe. Wer Cameron um den Finger wickeln möchte, sollte auf Intimbehaarung stehen: „Ich sage nur, rasiert nicht alles weg!“, so die 41-Jährige weiter.

Bildquelle: Splash

— ANZEIGE —