Cameron Diaz: Jeder wird mal betrogen

Cameron Diaz
Cameron Diaz © Cover Media

Für Cameron Diaz (41) macht jeder mal eine Phase durch, in der er oder sie betrogen wird.

- Anzeige -

Das ist der Lauf der Dinge

Die Schauspielerin ('Verrückt nach Mary') verkörpert in ihrer neuen Komödie 'Die Schadenfreundinnen' eine Frau, die auf Rache sinnt, als sie erfährt, dass ihr Freund sie betrügt. Dafür tut sie sich mit der Gattin ihres Liebsten zusammen. Die Amerikanerin ist derzeit Single, war aber in der Vergangenheit mit Stars wie Justin Timberlake (32, 'SexyBack') und Jared Leto (42, 'Dallas Buyers Club') zusammen. Cameron Diaz betonte, dass sie mit ihrem neuen Film keine Botschaft verbreiten wolle: "Meine Botschaft? Dass ich nicht daran interessiert bin, Filme über Männer zu machen, die ihre Frauen betrügen. Daran bin ich nicht interessiert", erklärte die Blondine der britischen Ausgabe von 'OK!'. "Jeder wurde mal betrogen, jeder wird auch in Zukunft mal betrogen werden. Ich kann das nicht ändern, ich wüsste nicht, wie. Ich verurteile niemanden. Wir sind alle menschliche Wesen, wir sind kompliziert - man kann nicht durchs Leben gehen ohne sich ein paar Narben zu holen, so ist es nunmal. Es soll halt so sein, lerne daraus und mach einfach weiter."

In 'Die Schadenfreundinnen' geht es demnach auch nicht darum, dass ein Mann eine Frau betrügt, sondern dass sich Frauen verbünden und sich wehren. Diaz ist froh, dass sie auch im richtigen Leben Menschen hat, auf die sie sich verlassen kann: "Ich lebe für meine Freundinnen. Ich habe so ein Glück - meine Freunde sind fantastisch und ich habe wirklich richtig gute Freude - Männer und Frauen - auf die ich mich verlassen kann. Wir alle suchen nach einem Stamm, den brauchen wir auch. Ich habe ein paar kleine Stämme auf der ganzen Welt verteilt, die ich immer für eine gewisse Zeit besuche und dann wieder gehe. Das ist das Tolle, wenn man mobil sein kann - viele meiner Freunde haben Kinder und leben an einem Ort und ich kann diese kleinen Stämme auf der ganzen Welt besuchen und ein bisschen Zeit mit ihnen verbringen", freute sich Cameron Diaz.

© Cover Media

— ANZEIGE —