Cameron Diaz gibt gern den Clown

Cameron Diaz
Cameron Diaz © Cover Media

Cameron Diaz (42) findet es toll, dafür bezahlt zu werden, verrückte Dinge zu tun.

- Anzeige -

Immer verrückt

Die Schauspielerin ('Die Schadenfreundinnen'), die demnächst an der Seite von Jason Segel (34, 'How I Met Your Mother') mit ihrem neusten Film 'Sex Tape' im Kino zu sehen ist, kann es manchmal gar nicht glauben, was sie alles schon für ihren Job tun durfte. Die Blondine hat sichtlich Spaß an den verrückten Dingen, die sie bei Dreharbeiten schon machen musste. Dabei immer ernst zu bleiben, fällt ihr deshalb auch nicht leicht. So war es auch bei 'Sex Tape'. "Am schwersten war es, die Szenen hinter mich zu bringen, ohne zu lachen", verriet sie der britischen Zeitung 'Daily Mirror' und freute sich: "Was ich an meinem Job liebe, ist, dass ich dafür bezahlt werde, richtig absurde Sachen zu tun."

Mit ihrem Co-Star stand sie bereits 2011 für die Komödie 'Bad Teacher' vor der Kamera und sie versteht sich blendend mit ihm - was das Arbeiten natürlich noch erleichterte. "Jason und ich sind auf einer Wellenlänge und es gibt nichts, was er nicht tun würde - inklusive nackt einen Handstand zu machen."

Die Leinwandschönheit ist dafür bekannt, viel für ihren Körper zu tun. Deshalb hatte sie auch keine Hemmungen, für den Streifen die Hüllen fallen zu lassen. Auch intime Szenen mit Jason Segel stellten für den Vollprofi kein Problem dar. Schließlich spielten die beiden schon zum zweiten Mal ein Paar. "Wir haben vorher immer alles durchgesprochen, damit wir nicht an einen Punkt kommen würden, an dem wir aufhören wollten. Ich war bereit dazu, ebenso mutig wie Jason zu sein", enthüllte Cameron gegenüber dem Blatt.

Im Film geht es um ein Paar, das ein privates Sex-Video versehentlich auf das Apple-Programm iCloud hochlädt, auf das auch ihre Freunde und Bekannte Zugriff haben. Im Privatleben hat Cameron Diaz allerdings wenig mit Technik am Hut. "Technik hasst mich. Ich verstehe sie nicht wirklich und ich besitze nichts, was auch wirklich funktioniert", seufzte sie im Interview. "Ich benutze immer noch meinen Blackberry, weil ich genau weiß, wie er funktioniert. Aber mit dem iPhone, mit dem ich mir nach und nach eine Beziehung aufbaue, lasse ich mir Zeit. Wir haben uns im letzten Jahr kennengelernt und ich fange an, ihm mehr zu vertrauen."

Wer Cameron Diaz und Jason Segel in Aktion sehen will, muss sich nicht mehr lange gedulden. 'Sex Tape' startet am 11. September in den deutschen Kinos.

Cover Media

— ANZEIGE —