Calvin Harris wettert gegen Taylor Swift: Hör auf, deinen Exfreund aus Langeweile runter zu machen

Calvin Harris wettert gegen Taylor Swift
Calvin Harris © Cover Media

Calvin Harris (32) hat auf Twitter gegen Taylor Swift (26) vom Leder gezogen.

- Anzeige -

Twitter-Tirade

Seit über einem Monat gehen der schottische DJ ('How Deep Is Your Love') und die amerikanische Popsängerin ('Shake It Off') getrennte Wege, die Fehde, die sich seither entwickelt hat, scheint aber noch lange nicht vorbei. Taylor ließ kürzlich durch einen Sprecher bestätigen, dass sie zwar für den Text des neuen Hits ihres Exfreundes - 'This Is What You Came For' - verantwortlich, aber nicht namentlich erwähnt worden sei. Stattdessen verpasste man ihr den schwedischen Alias Nils Sjöberg.

Calvin Harris legt diese Ankündigung als üble Nachrede aus und beteuerte deshalb auf Twitter, dass es die Idee der Blondine gewesen sei, ihren Beitrag zu dem Song, an dem auch Rihanna (28) mitwirkte, zu verheimlichen.

"Sie singt sogar ein bisschen [in dem Lied]", gestand der DJ am Mittwoch [13. Juli] in seiner Twitter-Tirade. "Sie schreibt fantastische Liedtexte und hat wie immer tolle Arbeit geleistet. Ich habe allerdings die Musik geschrieben, den Song produziert, arrangiert und den Gesang zusammen geschnitten. Zunächst wollte sie die Sache geheim halten, deshalb das Pseudonym. Mich verletzt es, dass sie und ihr Team jetzt so weit gehen würden, um MICH schlecht aussehen zu lassen."

Zum Groll des Schotten trägt sicherlich die neue Beziehung seiner Verflossenen bei: Taylor Swift bandelte nur kurz nach ihrer Trennung von Calvin mit dem britischen Schauspieler Tom Hiddleston (35, 'Marvel's The Avengers') an - eine Tatsache, auf die der Verschmähte ebenfalls in einem Tweet zu sprechen kam:

"Wenn du in deiner neuen Beziehung glücklich bist, dann solltest du dich darauf konzentrieren, statt deinen Exfreund aus Langeweile runter zu machen", lautete Calvins nächste Ansage. "Ich weiß, dass du dich momentan nicht auf Tour befindest und du deshalb jemand neuen unter dir begraben willst - so wie einst Katy [Perry] usw. -, aber dieser Mensch bin nicht ich - das lasse ich nicht zu."

Damit will Calvin Harris mit Sicherheit auf Taylors Hit 'Bad Blood' hinweisen, in dem sie angeblich über ihre Erzrivalin Katy Perry (31, 'Roar') singt.

Cover Media

— ANZEIGE —