Calvin Harris: Satte Gage

Calvin Harris
Calvin Harris © Cover Media

Bei Calvin Harris (30) klingelte am Wochenende die Kasse.

- Anzeige -

Eine Million für einen Abend

Berichten zufolge hat der schottische Platten-King ('Summer') am Wochenende eine Million Dollar [ca. 800.000 Euro] bekommen, um bei einer Privatparty aufzulegen. Der Diskjockey wurde für Sonntagabend engagiert, um die Menge bei einem Event für Bacardi auf der Insel Palomino, die vor der Küste von Puerto Rico liegt, zu unterhalten. Bei der Sause traten laut 'New York Post' auch Stars wie Ellie Goulding (27, 'Burn') und Kendrick Lamar (27, 'It's On Again') auf.

Der Mega-Deal würde zu Calvin Harris passen: Der Produzent wurde vom 'Forbes'-Magazin zu einem der erfolgreichsten DJs des vergangenen Jahres gekrönt. Die Publikation berichtete im August vergangenen Jahres, dass sich Calvins Verdienste auf 46 Millionen Dollar [36, 8 Millionen Euro] belaufen, womit er DJ Tiësto (45, 'Traffic') vom Thron der bestbezahlten DJs stürzte. Die britische Zeitung 'The Sun' berichtete anschließend im Januar, dass Calvins Firma CH Touring mehr als 2,3 Millionen [1,8 Millionen Euro] "allein 2013" gescheffelt hätte. Weitere 5,8 Millionen Dollar [4,6 Millionen Euro] kamen Berichten zufolge hinzu, was seine Position als weltweit erfolgreichster DJ festigte.

2007 katapultierte sich Calvin Harris mit seinem Debüt-Album 'I Created Disco' in den Musikhimmel und sicherte sich mit Tracks wie 'Blame', 'Let's Go' und 'Sweet Nothing' einen Platz in den Charts.

Cover Media

— ANZEIGE —