Calvin Harris kann seinen Erfolg kaum fassen

Calvin Harris kann seinen Erfolg kaum fassen
Calvin Harris © Cover Media

Hätte Calvin Harris (31) seinen Plattenvertrag nicht gelandet, wäre er seiner Meinung nach heute vielleicht Manager der Geflügelabteilung im Supermarkt.

- Anzeige -

Absolut überwältigend!

Der Schotte ('Feel So Close') zählt mittlerweile zu den DJs mit der höchsten Gage weltweit, seine aktuellen Konzerte in Las Vegas markieren einen Höhepunkt seiner Karriere. Noch immer kann es Calvin kaum glauben, wie viel er in seinem Leben erreicht hat. "Es ist absolut überwältigend! Ich kann nichts anderes außer Musik machen. Ich bin ohne Qualifikationen von der Schule abgegangen, habe danach in einer Fischfabrik gearbeitet und dann in einem Supermarkt. Da wäre ich wohl immer noch, wenn ich keinen Plattenvertrag bekommen hätte. Wobei ich mittlerweile wahrscheinlich Manager wäre, vielleicht von der Geflügelabteilung", witzelte er im Interview mit dem britischen 'Glamour'-Magazin. "Aber dann würde mein Foto nicht neben dem von Rod Stewart im Caesars Palace in Vegas hängen."

Trotz seines Erfolgs und Beziehungen zu Stars wie Rita Ora (24, 'R.I.P.') und seiner aktuellen Romanze mit Taylor Swift (25, 'Blank Space') versicherte Calvin, dass er ein ganz normales Leben führe. Er verbringe seine Zeit wie viele andere auch, sein Alltag sei recht unspektakulär. Tatsächlich bestand der aufregendste Moment seiner vergangenen Woche in dem Kauf einiger Spielzeuge für sein Haus in Los Angeles.

"Ich habe mir in dieser Woche einen aufblasbaren Flamingo für meinen Pool gekauft. Das war das Spannendste, was mir diese Woche passiert ist. Ich habe auch eine Ente und eine riesige Schlange gekauft, auf der drei Leute in den Pool rutschen können. Das kann man in Schottland nicht machen", lachte Calvin Harris.

Cover Media

— ANZEIGE —