Calvin Harris erholt sich nach Autounfall: Ärzte haben Ruhe verordnet

Calvin Harris erholt sich nach Autounfall
Calvin Harris © Cover Media

Calvin Harris (32) hat seinen Fans einen großen Schrecken eingejagt.

- Anzeige -

Fans haben Angst um ihn

Am Freitag [20. Mai] war der DJ ('I Need Your Love') in einen Auffahrunfall verwickelt, bei dem angeblich ein 16-jähriges Mädchen mit ihrem Auto den Wagen, in dem Calvin als Beifahrer saß, gerammt hat. Laut 'TMZ' hat sich der Star, der mit bürgerlichem Namen Adam Wiles heißt, dabei Verletzungen im Gesicht zugezogen und musste das für den Abend geplante Konzert in Las Vegas absagen.

Sein Sprecher veröffentlichte ein Statement, in dem er die Öffentlichkeit beruhigen wollte: "Adam war auf dem Weg zum Flughafen, als es zu der Kollision kam und wird deswegen heute Abend nicht im Omnia Nightclub auftreten können. Er wurde von Ärzten untersucht und bekam einige Tage Ruhe verordnet."

Zu allem Übel musste Calvin Harris dann auch seinen Gig auf dem Hangout Music Fest in Alabama am Samstag absagen.

Die Fans des DJs, der mit Popgranate Taylor Swift (26, 'Blank Space') liiert ist, nutzen in diesen Stunden die sozialen Medien, um ihrem Idol alles Gute zu wünschen. Zwar ist der letzte Schnappschuss, den Calvin auf Instagram gepostet hat, bereits eine Woche alt, doch die Follower des Musikers posten ihre guten Wünsche hundertfach darunter. Über 3.600 Kommentare hat das Foto, das Calvin beim Sport zeigt, bereits gesammelt, die meisten davon sind voller Sorge.

Calvin Harris hat sich selbst noch nicht zu dem Unfall geäußert, er erholt sich momentan bei sich zu Hause in Beverly Hills.

Cover Media

— ANZEIGE —