Caitlyn Jenner kann sich als Frau ausweisen

Caitlyn Jenner kann sich als Frau ausweisen
Eine Gesichts- und Brust-Op vollendete im März Caitlyn Jenners Transformation zur Frau © Evan Agostini/Invision/AP

Caitlyn Jenner (66) kann sich nun offiziell als Frau ausweisen. "Vergangene Woche kam endlich mein Führerschein - mit Foto. Und es steht darauf, dass ich weiblich bin", sagte der Transgender-Star am Rande des "Glamour Women of the Year Award" am Montagabend in New York. Sie selber durfte den Preis in der Kategorie "Transgender Champion" entgegennehmen.

- Anzeige -

Ganz offiziell

Dem Stiefvater von Kim Kardashian (35) fiel es laut eigener Aussage nicht leicht, seine frühere Identität als ehemaliger Zehnkampf-Olympionike Bruce Jenner abzulegen. "Bruce war ein guter Kerl, er gründete eine tolle Familie und zog wundervolle Kinder groß. Aber ich kann das Spiel nicht mehr mitspielen", offenbarte Jenner im Interview mit dem US-Magazin "Out", das sich an homosexuelle und bisexuelle Frauen und Männer richtet.

Der erste TV-Auftritt als Frau erfolgte im April bei einem Interview mit der TV-Journalistin Diane Sawyer, im Anschluss daran dokumentierte die Reality-Show "I am Cait" den Wandel der 66-Jährigen. Sie selber betonte mehrfach, dass sie ihre Popularität nutzen wolle, um das Bewusstsein für die Probleme der Transgender-Community zu schärfen.

spot on news

— ANZEIGE —