Caitlyn Jenner bricht Twitter-Rekord

Caitlyn Jenner bricht Twitter-Rekord
Caitlyn Jenner posiert für das neue Cover der "Vanity Fair" © Vanity Fair/Cover/Annie Leibovitz

Auf dem Cover der neuen "Vanity Fair" verkündet Bruce Jenner (65), der als Mann geboren wurde und nun als Frau lebt, selbstbewusst: "Nennt mich Caitlyn". Was Caitlyn Jenners Ex-Stieftochter Kim Kardashian (34, "Kourtney and Kim Take New York") im vergangenen Jahr mit deren Po-Cover für das "Paper"-Magazin nicht ganz gelang, das hat die neugeborene Caitlyn nun fasst geschafft - Stichwort: "Break the Internet".

- Anzeige -

Aus Bruce wird Caitlyn

Nur wenige Minuten nachdem Caitlyn Jenner einen neuen Twitter-Account erstellt und ihren ersten Tweet abgesetzt hatte, begann sie zu trenden. Wie "Guinness World Records" bestätigte, erreichte das Profil innerhalb von gerade einmal vier Stunden und drei Minuten eine Million Follower. Ein Rekord, den US-Präsident Barack Obama (53) zuvor gehalten hatte. Dieser hatte jedoch knapp fünf Stunden dazu gebraucht.

Jetzt, noch einmal rund einen halben Tag später, sind es übrigens bereits gut 1,9 Millionen Follower, die die Neuigkeiten aus dem Leben von Caitlyn erfahren wollen. Jenner bedankte sich für die überwältigende Unterstützung. Zuvor schrieb sie: "Ich bin so glücklich, nach einem langen Kampf endlich mein wahres Ich leben zu können. Willkommen in der Welt, Caitlyn. Ich kann es kaum erwarten, dass ihr sie/mich kennenlernt."

spot on news

— ANZEIGE —