Bushido will eine Partei gründen

Rapper Bushido (33) zieht es in die Politik. "Ich will Regierender Bürgermeister von Berlin werden", sagte er der 'Bild'-Zeitung. Und dass er es damit offensichtlich ernst meint, zeigt sich vor allem daran: Er werde eine Partei gründen, so Bushido. Die Unterlagen seien schon da.

- Anzeige -

"Meine Partei wird zunächst auf Landesebene aktiv, in Berlin." Dass sie es zumindest ins Abgeordnetenhaus schaffe, glaube er schon. Einen Namen habe die Partei aber noch nicht. Na dann mal viel Erfolg...

— ANZEIGE —