Burning Man Braids: Hollywood hat einen neuen, kuriosen Haar-Trend

Burning Man Braids: Hollywood hat einen neuen, kuriosen Haar-Trend
Inmitten von Hitze und Staub versprüht Katy Perry mit ihren "Burning Man Braids" gute Laune © Instagram.com/katyperry/, SpotOn
- Anzeige -

Dank Katy, Cara und Co.

Boxer Braids erfreuen sich ja schon seit längerem großer Beliebtheit bei zahlreichen Hollywood-Schönheiten. Doch kaum hat das Kulturfestival "Burning Man" (ein Mix aus Coachella und Art Basel) angefangen, macht ein neuer Trend die Runde: Die "Burning Man Braids". Paris Hilton (35) und Cara Delevingne (24, "Suicide Squad") sind schon Fans der bunten Zöpfe und präsentierten ihre Hair-Styles bei Instagram.


Auch Katy Perry (31, "Rise") postete bereits ein Foto von ihren Braids, um die sie neonfarbene Bänder in den verschiedensten Farben gewickelte hatte. Dabei scheint die neue Trend-Frisur vor allem aus praktischen Gründen so beliebt zu sein, immerhin findet das Festival mitten in der Wüste Nevadas statt - und da wäre eine offene Walle-Mähne bei Hitze, Staub und Wind ziemlich unangebracht.



spot on news

— ANZEIGE —