Bürger Lars Dietrich fing als Ballerina an

Bürger Lars Dietrich fing als Ballerina an
Bürger Lars Dietrich © Cover Media

Bürger Lars Dietrich (42) begann seine Karriere mit Ballett.

- Anzeige -

Zum Tänzer geboren

Bekannt ist der Star ('Sexy Eis') für seine Musik, nur wenige wissen allerdings, dass er sich einst zum Balletttänzer ausbilden ließ. Im Interview mit der 'Bild'-Zeitung gab er preis, dass er über das Ballett zu seiner späteren Berufung fand.

"Tanzbegeistert war ich schon als kleines Kind! Ich hatte 1983 zum ersten mal im West-Fernsehen Breakdancer gesehen und da hat mich das Fieber gepackt", so Bürger Lars Dietrich.

Zunächst bewarb er sich an der Palucca-Ballett-Schule in Dresden, seiner damaligen Freundin zuliebe entschied er sich allerdings, stattdessen die Staatliche Ballettschule in Berlin zu besuchen. Und das sollte sich auszahlen!

"Das war schon schicksalhaft. Bei einem Videoprojekt der Ballettschule mit der Band 'Die Zöllner' lernte ich die Leute kennen, mit denen ich zusammen meine erste CD aufgenommen habe", erinnerte sich der Entertainer.

Inzwischen hat sich Bürger Lars Dietrich einen Platz in der Jury von 'Got to Dance Kids' gesichert, allerdings freut er sich nicht auf jeden Aspekt seines neuen Jobs. "Das ist schon schwer, das macht man nicht gerne!", antwortete er auf die Frage, wie er damit zurecht komme, Kinder und ihr Tanztalent bewerten zu müssen. "Trotzdem muss ich ihnen irgendwie verklickern, dass das, was sie in diesem Moment gezeigt haben, nicht gereicht hat."

Auch Susan Sideropoulos (35) und Nikeata Thompson (35) sind als Juroren mit von der Partie, wenn heute um 20:15 Uhr die erste Folge auf Sat.1 startet. Wie sich Bürger Lars Dietrich wohl als Hahn im Korb schlagen wird? Er freut sich jedenfalls schon mächtig auf die Arbeit mit den zwei Damen: ""Es war Liebe auf den ersten Tanz", beteuerte er unlängst laut 'Prisma'.

Cover Media

— ANZEIGE —