Bud Spencer: Sein deutscher Synchronsprecher Wolfgang Hess ist gestorben

Bud Spencer: Abschied von seiner deutschen Stimme
Bud Spencer erinnerte via Facebook an seinen deutschen Synchronsprecher © vipflash / Shutterstock.com

Wer Bud Spencer (86, "Zwei außer Rand und Band") in Deutschland sah, hörte Wolfgang Hess' (1937-2016) Stimme. Seit den 1970ern synchronisierte er die Rollen des Hollywood-Stars, zuletzt 2008 in "Mord ist mein Geschäft, Liebling". Am Mittwoch ist Hess gestorben und via Facebook nahm Bud Spencer nun Abschied. Zu einem Schwarz-Weiß-Bild von Hess schrieb er: "R.I.P. Wolfgang. Danke, dass du in allen deutschsprachigen Ländern meine Stimme warst!!"

- Anzeige -

Synchronsprecher gestorben

Insgesamt 43 Mal verlieh Hess seine einzigartige, rauchige Stimme an Spencer. Eine Vertonung, die auch für die Fans unvergesslich bleibt. In den zahlreichen Kommentaren unter dem Facebook-Post wird immer wieder erwähnt, wie passend und unvergesslich Hess' Stimme war. Ein User schreibt: "So eine Synchro gab's nur einmal auf der Welt und nicht wieder."

spot on news

— ANZEIGE —