Bryce Dallas Howard freut sich über Anerkennung

Bryce Dallas Howard freut sich über Anerkennung
Bryce Dallas Howard © Cover Media

Bryce Dallas Howard (34) findet es gut, dass Frauen für ihre Arbeit in Actionfilmen gewürdigt werden.

- Anzeige -

Frauen als Actionstars

Die Schauspielerin ('The Help') war vergangene Woche bei den Critics' Choice Awards für 'Jurassic World' als beste Schauspielerin in einem Actionfilm nominiert. Doch obwohl sie den Preis nicht mit nach Hause nehmen konnte und gegen ihre Kollegin Charlize Theron (40, 'Dark Places') verlor, die für ihre Rolle als Imperator Furiosa in 'Mad Max: Fury Road' ausgezeichnet wurde, freute sich Bryce darüber, überhaupt als Actionheldin nominiert worden zu sein.

"Ich liebe es, dass es so eine Kategorie gibt. Das ist sehr cool, das ist wichtig", erklärte sie gegenüber 'ET'. "Als ich sagte, dass es wichtig ist, meine ich damit, dass im Film heute 31 Prozent der Sprechrollen an Frauen gehen, wohingegen Männer 69 Prozent bekommen. In Actionfilmen sind es 23 Prozent. Die Tatsache, dass es eine Kategorie gibt, die das würdigt, Schauspielerinnen in einem Actionfilm, ist cool."

Aber nicht nur, dass Frauen überhaupt Teil von Actionfilmen sind, sondern auch wie sie darin dargestellt werden, liegt Bryce Dallas Howard am Herzen. So wurde ihre Figur Claire nach Erscheinen von 'Jurassic World' oftmals dafür kritisiert, dass sie in unpraktischen High Heels durch den Dschungel rennt und vor Dinosauriern flüchtet. Darüber war die Darstellerin aber nicht sauer, im Gegenteil, es freute sie sogar.

"Ich muss sagen, ich bin wirklich erleichtert, wie viel Feingefühl die Menschen gegenüber Frauen und ihren Rollen in Filmen haben, vor allem großen Filmen", räumte sie damals im Interview mit 'Cosmopolitan' ein. "Ich schätze es, dass die Leute sicherstellen wollten, dass es wichtig ist, weibliche Figuren und Rollen zu haben, die auf eine Reise gehen und nicht nur ein Mittel für den Plot sind. Das ist also ein wichtiges Gespräch, das man fortsetzen sollte."

Ob die Figur von Bryce Dallas Howard dann auch im zweiten Teil noch High Heels tragen wird, bleibt abzuwarten. Die Fortsetzung des Blockbusters kommt nämlich erst 2018 in die Kinos.

Cover Media

— ANZEIGE —