Brust statt Schnuller: Herzogin Catherine stillt ihr Baby

Catherine stillt ihr Baby
Herzogin Catherine stillt Baby George © James Whatling / Splash News

Dafür ist der Schnuller gestrichen

Herzogin Catherine will wie eine normale Mutter für ihr Baby sorgen. Dazu gehört selbstverständlich auch Stillen ihres Sohnes. Die 31-Jährige möchte ihren Sohn lieber natürlich ernähren, anstatt Muttermilch-Ersatz aus einer Flasche zu geben. Die Neu-Mama soll außerdem fest entschlossen sein, keinen Schnuller zu benutzen, schreibt 'Sunday People'.

"Prinz George hat einen gesunden Appetit. Er ist ein sehr hungriger kleiner Junge", verrät eine royale Quelle. Anfangs soll es ein paar Startschwierigkeiten gegeben haben, aber mit Hilfe der Hebamme gewöhnten sich beide, Catherine und das Baby, schnell an die Situation.

Prinz George zeigt sich zum ersten Mal der Welt
Das Royal Baby wird von Vater William auf dem Arm getragen. © dpa, Pa Wire

"Er kann gar nicht genug bekommen. Sie wissen alle genau, wenn er Hunger hat. Seine Schreie sind sehr schwer zu ignorieren", erzählte die Quelle. "Aber erwarten Sie nicht, dass es Bilder geben wird, auf denen Catherine beim Stillen zu sehen ist." Was wohl kaum jemand erwartet hätte...

Auch Prinzessin Diana stillte damals ihre beiden Söhne William und Harry, wie auch zuvor Queen Elisabeth ihren Charles.

Bildquelle: Splash/dpa

— ANZEIGE —