Bruno Maccallini: "Socken und Sandalen? Entweder, oder!"

Bruno Maccallini: "Socken und Sandalen? Entweder, oder!"
Bruno Maccallini spielt in "Zwei Esel auf Sardinien" (ZDF) Bruno Bertani © ZDF/Emmanuel SUYS

Die Trennung des Schauspieler-Paares Jutta Speidel (61) und Bruno Maccallini (55) im Dezember 2014 kam für Außenstehende überraschend. Vor allem weil die beiden zuletzt viele Bücher gemeinsam geschrieben und anschließend auch verfilmt hatten. Mit "Zwei Esel auf Sardinien" (24. Mai, 20.15 Uhr) zeigt das ZDF nun den ersten gemeinsamen Film nach der Trennung des einstigen Traumpaares. Im Lifestyle-Interview mit spot on news verrät der gebürtige Italiener, was einen Menschen für ihn attraktiv macht.

Im Lifestyle-Check

 

Was ist die schönste Wochenend-Beschäftigung?

 

Bruno Maccallini: Ein samstägliches Abendessen im Freundeskreis ist aktuell meine absolute Lieblings-Wochenendbeschäftigung.

 

Was ist Ihr Lieblingsgericht?

 

Maccallini: Wiener-Schnitzel.

 

Welche Kalorien-Bombe gönnen Sie sich?

 

Maccallini: Tiramisu von meiner Tochter Martina.

 

Wo entspannen Sie gern?

 

Maccallini: Auf meiner Terrasse in Rom.

 

Was ist der beste Urlaubsort?

 

Maccallini: Bora Bora, Polynesien.

 

Wo würden Sie gerne mal leben?

 

Maccallini: In München.

 

In welchem Outfit fühlen Sie sich am wohlsten?

 

Maccallini: Am liebsten trage ich Jeans, Pullis, Hemden und T-Shirts.

 

Was ist ein absolutes Fashion-No-Go?

 

Maccallini: Socken und Sandalen - entweder, oder!

 

Was macht einen Menschen für Sie attraktiv?

 

Maccallini: Das Lächeln.

 

Welcher Style gefällt Ihnen bei Frauen am besten?

 

Maccallini: Streetstyle und Lingerie.

 

Welches Auto würden Sie gerne mal fahren?

 

Maccallini: Einen Aston Martin Vanquish Volante Convertible.

 

Welches Zitat inspiriert Sie?

 

Maccallini: Wer schon weiß, was er sucht, wird nie finden, was er nicht sucht... und dabei ist es vielleicht ausgerechnet das, was zählt...?" (Tiziano Terzani, 1938-2004)

— ANZEIGE —