Brunis Mutter enthüllt: "Wir bekommen ein Enkelkind!"

Carla Bruni schwanger Mutter Baby Nachwuchs Nicolas Sarcozy
Carla Brunis Mutter enthüllt die Schwangerschaft ihrer Tochter. © dpa, Ian Langsdon

Ihr süßes Geheimnis wurde ausgeplaudert

Seit Wochen wird spekuliert, ob Carla Bruni nun Nachwuchs erwartet oder nicht. Eine Schwangerschaft wollte die First Lady bislang jedoch nicht bestätigen. Dem Rätselraten wurde jetzt aber ein Ende bereitet – und das ausgerechnet von Brunis Mutter Marisa Bruni-Tedeschi. Wie die Tageszeitung 'La Stampa’ berichtet, ließ die Mutter der Première Dame die Bombe platzen, als sie bei einem Besuch eines Weingutes in Turin die Fotos ihrer Enkelkinder zeigte und voller Freude verriet: „Wir werden bald ein weiteres Enkelkind bekommen.“

- Anzeige -

Carlas Schwiegervater Pal Sarkozy geht sogar noch weiter und bestätigte der 'Bild’-Zeitung: "Ich bin mir sicher, es wird ein Mädchen." Wie die 43-Jährige über die Enthüllung aus den eigenen Reihen reagiert hat, ist bislang nicht bekannt. Fest steht aber, dass sich Carla schon seit längerem ein Kind wünscht. Wenn Nicolas’ Vater recht hat, dann wäre es das erste Mädchen für die Gattin des französischen Präsidenten. Einen 9-jährigen Sohn, Aurélien, hat sie bereits aus ihrer früheren Beziehung mit dem Philosophie-Professor Raphael Enthoven. Ihrem Mann beschert sie damit das vierte Kind und wichtige Sympathiepunkte - schließlich sind im April 2012 Präsidentschaftswahlen.

Zwillinge unterwegs?

Ende Oktober soll der Nachwuchs kommen, dann wäre Bruni jetzt im vierten Monat. Matthias Gurtler, Chefredakteur der französischen 'Gala’, legt noch einen drauf: "Das heißeste Gerücht zurzeit ist, dass sie sogar Zwillinge bekommt!“ Wir werden sehen, ob sich Carla Bruni bald selbst zu den Spekulationen äußern wird.

(Bildquelle: dpa)

— ANZEIGE —