Bruce Jenner: Tragischer Autounfall

Bruce Jenner
Bruce Jenner © Cover Media

Bruce Jenner (65) soll einen schlimmen Autounfall ausgelöst haben.

- Anzeige -

Eine Tote!

Laut 'TMZ' blieb der TV-Star ('Keeping Up with the Kardashians') allerdings unverletzt, während eine Frau am Unfallort tödlich verunglückte.

Der Crash hatte sich am Samstag [7. Februar] auf einem Küsten-Highway im kalifornischen Malibu um zwölf Uhr Ortszeit ereignet. Insider verrieten dem Portal, dass insgesamt vier Fahrzeuge und acht Menschen in den Vorfall verwickelt waren.

Doch was hat sich genau abgespielt? Augenzeugen sagten, dass der Fernseh-Liebling eine schlimme Kettenreaktion auslöste: Er soll mit seinem blauen Escalade auf das Heck eines weißen Fahrzeugs aufgefahren sein, das dadurch in den Gegenverkehr geschleudert wurde und daraufhin von einem weißen Hummer frontal getroffen wurde. Die Fahrerin im weißen Auto ist laut der Publikation bei diesem Zusammenstoß tödlich verunglückt.

Auf Paparazzi-Aufnahmen vom Unfallort wirkt Bruce aufgewühlt, hatte aber keine sichtbaren Verletzungen. Er trug eine Sonnenbrille und ein Baseball-Cap, als er das Wrack eines der Autos mit Schrecken begutachtete. Der TV-Darsteller sprach mit einem Feuerwehrmann, als er neben mehreren anderen Leuten stand, alle sahen total entsetzt aus, als sie die Schäden am Unfallort sahen.

Das Promi-Portal behauptete weiter, dass jeder, der am Unfall beteiligt gewesen ist, Verletzungen erlitten hat, die von "gering bis mittelschwer" reichen.

'Page Six' berichtete außerdem, dass Beamte vom Los Angeles County Sheriff’s Department den Unfall bestätigten und enthüllten, dass sie nun untersuchen, was sich genau abgespielt hat.

Die Polizei bestätigte aber bereits, dass Drogen oder Alkohol bei Bruce Jenner nicht im Spiel gewesen sind - er erklärte sich auch sofort bereit, für einen Test ins Krankenhaus mitzukommen.

Cover Media

— ANZEIGE —