Bruce Jenner: Süchtig nach OPs?

Bruce Jenner
Bruce Jenner © Cover Media

Bruce Jenner (64) macht Berichten zufolge eine schwere Zeit durch - das soll der Grund für seine zahlreichen Schönheits-OPs sein.

- Anzeige -

Leidet er am Jacko-Syndrom?

Der Reality-Star ('Keeping Up with the Kardashians') hat sich vor Kurzem einer Operation unterzogen, bei der sein Adamsapfel verkleinert wurde. Davor ließ er sich bereits die Nase richten, auch ein Facelifting wurde bei dem Ex von Kris Jenner (58) schon vorgenommen. Seine Familie befürchtet inzwischen, dass er abhängig von den Eingriffen sein könnte: "Sie [die Familie] sagt, dass Bruce sein Aussehen wegen seiner Besessenheit gegenüber plastischer Chirurgie, die der von Michael Jackson ähnelt, verändert", berichtete 'TMZ' und spekulierte weiter, dass der sechsfache Vater seiner Jugend nachtrauere - und möglicherweise den Halt verloren habe, nachdem er sich nach 22 Jahren von seiner Frau trennte. "Sie spielen darauf an, dass er nach Malibu gezogen ist, sich seine Haare lang wachsen ließ und einen Pferdeschwanz trägt, eine Harley fährt und seine Nase und den Hals verändern ließ."

Da hören die Gerüchte allerdings nicht auf: Nachdem sich Jenner mit Ombré-gefärbter Mähne zeigte, wurde gemunkelt, die Adamsapfel-OP wäre der erste Schritt in Richtung Geschlechtsumwandlung gewesen. Ein Insider aus den Kardashian-Kreisen dementierte dies allerdings und pochte darauf, Jenner sei "super männlich": "Er liebt Sport, Hubschrauber und Autos!"

Nichtsdestotrotz haben vor allem seine jungen Töchter Probleme mit seiner optischen Veränderung: "Kylie und Kendall wissen einfach nicht, was sie denken sollen. Es ist extrem verwirrend und schwer zu greifen für sie", berichtete ein weiterer Bekannter gegenüber 'Radar Online'. "Man kann ja nicht abstreiten, dass sich Bruces Aussehen in jüngster Zeit veränderte und er weiblicher aussieht. Besonders für die 16-jährige Kylie ist es schwer, auch weil einige ihrer Freunde Witze über Bruces Aussehen machen."

Bruce Jenner selbst erklärte vor seiner Adamsapfel-Glättung, dies sei eine Körperstelle gewesen, die ihm an sich einfach noch nie gefallen hätte.

© Cover Media

— ANZEIGE —