Bruce Jenner: Psychologische Behandlung

Bruce Jenner
Bruce Jenner © Cover Media

Bruce Jenner (65) will endlich seine geplante Geschlechtsumwandlung in die Tat umsetzen.

- Anzeige -

Vor Transgender-OP

Schon seit einiger Zeit machen Gerüchte die Runde, denen zufolge der Stiefvater von Reality-TV-Ikone Kim Kardashian ('Keeping Up With The Kardashians') zur Frau werden möchte. Bevor er sich einer geschlechtsangleichenden Operation unterziehen kann, muss Bruce allerdings eine intensive psychologische Beratung durchlaufen.

"Er geht seit einiger Zeit zur Therapie, wie ihm das sein Chirurg verschrieben hat. Und sein Arzt glaubt, dass Bruce psychologisch darauf vorbereitet ist, eine Frau zu sein", sagte ein Insider.

Im Privaten lebt Bruce offenbar schon seit einiger Zeit mit einer weiblichen Identität. "Bruce ist außerdem bereit, seinen Namen zu ändern. Er wird seine ganze Identität ändern und als Frau anerkannt werden."

Kim Kardashian sprach derweil kürzlich im Interview mit 'ET Online' über die Operationspläne ihres Stiefvaters, diesem soll das aber gar nicht gefallen haben. Unter anderem sagte die Kurven-Schönheit, dass sie Bruce noch nie so glücklich gesehen habe wie jetzt und dass ihn die Familie auch weiterhin unterstützen werde.

Dass sie ihm damit auf den Schlips getreten haben könnte, stört Kim nicht. "Sie hat sich noch nicht mal dafür entschuldigt, weil sie ihm und den Quoten ihrer TV-Show helfen wollte", meinte dazu ein Nahestehender.

Cover Media

— ANZEIGE —