Bruce Jenner: Mit neuer Frisur ins neue Jahr

Bruce Jenner
Bruce Jenner © coverme.com

Bruce Jenner (64) hat sich die Haare wachsen lassen.

- Anzeige -

Trotz Trennung gut drauf

Nachdem sich der ehemalige US-Athlet im Oktober von seiner Ehefrau Kris Jenner (58) trennte, scheint er nun sein Image verändern zu wollen. Laut seinem Sohn Brody (30) trägt der Stiefvater der berühmten Kardashian-Schwestern Kourtney (34), Kim (33) und Khloé (29) nun nämlich einen Pferdeschwanz. "Es scheint ihm gut zu gehen - besser denn je", verriet Brody Jenner gegenüber den 'New York Daily News'. "Er lässt sich die Haare wachsen und hat schon einen Pferdeschwanz."

Trotz der Trennung von seiner dritten Gattin steht der einstige Sportler seinen Stiefkindern noch immer nahe, wie sein Sohn aus seiner zweiten Ehe enthüllte. "Er tut viele dieser Dinge den Mädchen zum Trotz", lachte Brody. "Wenn auch nur eines der Mädchen sich über seine Haare lustig macht oder es kommentiert, wird er sie nur noch länger wachsen lassen - einfach nur, weil sie was dazu gesagt haben."

Brody hatte nicht immer ein gutes Verhältnis zu seiner Stiefmutter Kris, mit der sein Vater 22 Jahre lang verheiratet war. Die Streitigkeiten zwischen dem Männermodel und der Promi-Matriarchin sah man oft auf den Fernsehbildschirmen, wenn die Familie für die Reality-TV-Show 'Keeping Up With The Kardashians' vor die Kamera trat. "Die Spannung war echt. Ich kannte nicht immer ihre Absichten, wusste nicht, wer sie ist", gestand der gutaussehende TV-Star. Nun hätten die zwei Streithähne jedoch das Kriegsbeil begraben. "Kris und ich haben einige sehr tiefe, lange Gespräche geführt und haben uns wirklich kennengelernt. Jetzt ist also alles in Ordnung", versicherte der Sohn von Bruce Jenner.

© Cover Media

— ANZEIGE —