Bruce Jenner ist scheidungswillig

Kris und Bruce Jenner
Kris und Bruce Jenner © Cover Media

Bruce Jenner (64) scheint - wie auch seine Gattin Kris (58) - der Ansicht zu sein, dass seine Ehe vor dem völligen Aus steht.

- Anzeige -

Ganz wie Kris

Nachdem die Reality-TV-Mama ('Keeping Up With The Kardashians') am Montag die Scheidungspapiere einreichte, hat nun das männliche Oberhaupt der Kardashian-Familie gleichgezogen und ebenfalls einen Antrag zur endgültigen Trennung gestellt. Wie 'E! News' meldet, sind die beiden Gesuche des Paares "fast identisch". Sowohl Bruce als auch Kris scheinen "unüberbrückbare Differenzen" als Scheidungsgrund anzugeben.

Ihr Liebes-Aus kündigten die Mutter der TV-Ikone Kim Kardashian (33) und der ehemalige US-Leichtathlet vor elf Monaten an, woraufhin Bruce aus dem gemeinsamen Anwesen im kalifornischen Calabasas zog. Damals gestand Kris Jenner, dass sie und ihr Noch-Ehemann getrennt "viel glücklicher" seien. "Wir werden stets viel Liebe und Respekt füreinander empfinden", sagte die Promi-Matriarchin außerdem. "Obwohl wir getrennt sind, werden wir immer beste Freunde bleiben und unsere Familie wird - wie immer - unsere oberste Priorität sein."

Gemeinsam zieht das Paar die Töchter Kendall (18) und Kylie (17) groß. Das Sorgerecht für die noch minderjährige Kylie werden sich die berühmten Eltern laut 'Radar Online' offenbar teilen.

Für Kris Jenner ist dies übrigens die zweite Ehe. Von 1978 bis 1991 war sie mit Robert Kardashian verheiratet, bevor sie sich auch von ihm scheiden ließ. Mit dem Anwalt zog sie die Kinder Kourtney (35), Kim, Khloé (30) und Rob (27) groß, bis er 2003 an Speiseröhrenkrebs verstarb. Bruce Jenner hat derweil zwei weitere gescheiterte Ehen hinter sich: eine mit Chrystie Crownover und eine mit Linda Thompson.

Cover Media

— ANZEIGE —